Wie man MySQL 4.1 und PHP4 auf Debian Etch installiert

Version 1.0
Author: Falko Timme


MySQL 4 und PHP 4 sind ziemlich alte Versionen, aber es kann sein, dass Du PHP Programme auf Deinem Server hast, die PHP4 und MySQL 4 benötigen. Das Problem besteht darin, dass Debian Etch nur mit MySQL 5 einhergeht und seine PHP4 Pakete von MySQL 5 abhängen und nicht mit MySQL 4 funktionieren. Diese Anleitung veranschaulicht, wie man MySQL 4.1 auf Debian Etch zusammen mit PHP4 Paketen, die mit MySQL 4.1 funktionieren, installieren kann.

Ich übernehme keine Garantie, dass dies auch bei Dir funktioniert!

1 Vorbemerkung

Das Debian Etch System, welches ich hier verwende, hat die IP Adresse 192.168.0.100.

2 Konfiguriere apt

Glücklickerweise hat http://debian.mytso.net/etch Pakete für MySQL 4.1 und PHP4. Um diese zu verwenden, müssen wir /etc/apt/sources.list öffnen und folgende Zeile hinzufügen:

vi /etc/apt/sources.list


[...]
deb http://debian.mytso.net/etch/ / [...]
Als Nächstes öffnen wir /etc/apt/preferences und legen fest, dass apt die debian.mytso.net Paketdatenbank vorzüglich zu Debians Standard-Paketdatenbanken verwenden soll:

vi /etc/apt/preferences


Package: *
Pin: origin debian.mytso.net Pin-Priority: 1001
Die Priorität 1001 stellt sicher, dass debian.mytso.net die bevorzugte Paketdatenbank ist.

Nun aktualisieren wir unsere Paketdatenbank:

apt-get update


3 Installation von MySQL 4.1

Um MySQL 4.1 zu installieren, führen wir einfach folgenden Befehl aus:

apt-get install mysql-server-4.1 mysql-client-4.1 mysql-common-4.1 libmysqlclient14 libmysqlclient14-dev

Um MySQL zu konfigurieren und ein Passwort einzurichten, sieh Dir Kapitel 10 an auf http://www.howtoforge.com/perfect_setup_debian_etch_p4.

4 Installation von Apache2 mit PHP4

Um Apache2 mit PHP4 zu installieren (mit Unterstützung für MySQL 4.1), lassen wir einfach Folgendes laufen:

apt-get install libapache2-mod-php4 php4-common php4-curl php4-domxml php4-gd php4-imap php4-mcal php4-mcrypt php4-mhash php4-mysql php4-pspell php4-recode php4-snmp php4-xslt php4

Es kann sein, dass folgende Frage während der Installation auftaucht:

Continue installing libc-client without Maildir support? <-- Yes

Starte Apache danach neu:

/etc/init.d/apache2 restart


5 PHP4 testen

Nun können wir testen, ob PHP4 und MySQL 4.1 richtig installiert sind. Davon ausgehend, dass Dein Apache Standard Dokumenten-Root /var/www ist (was richtig ist für eine Standard Apache Installation auf Debian), erstellen wir die PHP Datei /var/www/info.php:

vi /var/www/info.php


<?php
phpinfo(); ?>
Dann rufen wir die Datei in einem Browser auf (http://192.168.0.100/info.php). Wenn alles klappt, solltest Du feststellen, dass PHP4 installiert ist (4.4.4 in diesem Beispiel)...


... und dass MySQL Unterstützung in PHP4 aktiviert ist. Die Client API Version ist 4.1.11 was gut ist, da wir MySQL 4.1.11 installiert haben:

6 Links

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte