Wie man NTFS Schreibunterstützung (ntfs-3g) auf Mandriva 2007 Spring aktiviert

Version 1.0
Author: Falko Timme


Normalerweise können Linux Systeme nur von Windows NTFS Partitionen lesen und nicht auf die Partitionen schreiben, was ziemlich ärgerlich sein kann, wenn man Du mit Linux und Windows Systemen arbeiten musst. Hier kommt ntfs-3g ins Spiel. ntfs-3g ist ein kostenlos erhältliches, open source NTFS Laufwerk für Linux mit Lese-und Schreibunterstützung. Diese Anleitung veranschaulicht, wie man ntfs-3g auf einem Mandriva 2007 Spring Desktop installiert und verwendet, um von einem Windows NTFS Laufwerk und Windows Partitionen lesen und auf sie schreiben zu können.

Diese Anleitung ist ohne jegliche Gewähr! Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass dies nicht der einzige Weg ist, ein solches System einzurichten. Es gibt viele Wege dieses Ziel zu erreichen - dies ist der Weg, den ich gewählt habe. Ich übernehme keine Garantie, dass dies auch bei Dir funktioniert!

1 Vorbemerkung

Ich habe dies auf einem Mandriva 2007 Desktop mit einer externen NTFS USB Festplatte ausprobiert. Ich habe den GNOME Desktop verwendet. Laut Mandriva Linux 2007 Spring Release Notes kannst Du ntfs-3g derzeit für entfernbare Laufwerke in KDE nicht verwenden.

2 Installation von ntfs-3g

ntfs-3g ist in der Mandriva contrib Paketdatenbank verfügbar, also stelle sicher, dass es auf Deinem System freigeschaltet ist (sieh Dir Kapitel 5.1/5.2 dieser Anleitung Der Perfekte Desktop - Mandriva 2007 Spring Free an.

Klicke danach auf das Control Center Symbol um das Mandriva Linux Control Center zu öffnen:


Gib das Root Passwort ein:


Gehe im Control Center zu Software Management > Look at installable software and install software packages:


Gib ntfs in das Suchfeld ein und klicke auf search:


Nun sollte ntfs-3g unter den Ergebnissen aufgelistet sein. Klicke auf dessen Ankreuzfeld um es zu installieren. Ein neues Fenster öffnet sich, in dem Du gefragt wirst, ob Du die Abhängigkeiten von ntfs-3g installieren möchtest. Klicke auf Ok:


Links neben dem ntfs-3g Paket sollte ein nach unten zeigender Pfeil in einem grünen Kreis zu sehen sein. Klicke auf Apply um es zu installieren:


Bestätige Deine Auswahl indem Du auf Yes klickst:


Danach wird ntfs-3g runter geladen und installiert:



Du kannst das Control Center danach schließen.

3 Konfiguriere Mandriva um ntfs-3g anzuwenden

Standardmäßig wird Mandriva immer nur NTFS Laufwerke mit Lesezugriff einhängen, egal ob ntfs-3g installiert ist oder nicht. Um dies zu ändern, öffnen wir den Configuration Editor (System > Preferences > Advanced > Configuration Editor):


Im Configuration Editor gehen wir zu system > storage > default_options > ntfs:


Im Hauptfenster solltest Du die Option fstype_override sehen. Klicke mit einem Doppelklick darauf. Ein Fenster namens Edit Key sollte sich öffnen. Gib im Value Feld ntfs-3g ein, klicke auf OK und verlassen den Configuration Editor:


Das war's. Mandriva ist für die Verwendung von ntfs-3g konfiguriert um NTFS Laufwerke einzuhängen.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte