Wie man ONLYOFFICE Desktop Editors 5.4.1 von Flatpak unter Linux installiert

ONLYOFFICE Desktop Editors ist die freie Open-Source-Office-Suite, die unter der GNU AGPL v3.0 vertrieben wird. Sie umfasst Editoren für Textdokumente, Tabellenkalkulationen und Präsentationen, die offline arbeiten.

  • Das letzte Update (v.5.4.1) brachte mehrere Verbesserungen wie z.B:
  • mehr Optionen zur Anpassung von Diagrammen in allen Editoren;
  • Wasserzeichen und Druckbereiche im Dokument-Editor;
  • Rechtschreibprüfung und neue Formel- und Datenregisterkarten in Tabellenkalkulationen;
  • neue Gruppen-/Gruppenfunktionen auf der Registerkarte Daten;
  • Kopfzeilen&Fußzeilen in Tabellenkalkulationen und Präsentationen;
  • verbesserte Farbschemata, Foliennummern, Einfügen von Datum und Uhrzeit auf Folien, Druckbereiche im Präsentationseditor.

ONLYOFFICE-Diagramme

In diesem Tutorial werden wir lernen, wie man ONLYOFFICE Desktop Editors auf mehreren Linux-Distributionen, einschließlich Ubuntu von Flatpak, einfach installieren kann.
Falls Sie es vorziehen, die Suite als DEB-, Snap- oder AppImage-Paket zu installieren/aktualisieren, lesen Sie dieses Tutorial.

Schritt 1: Flatpak installieren

In einigen Linux-Distributionen ist Flatpak standardmäßig enthalten. Wenn dies nicht der Fall ist, installieren Sie Flatpak auf Ihrem Rechner, indem Sie den Anweisungen auf der offiziellen Flatpak-Website folgen.

Für Ubuntu 18.10 und 19.04, laufen:

$ sudo apt install flatpak

Schritt 2: Desktop-Editoren von Flatpak installieren

Installieren Sie ONLYOFFICE Desktop Editors von Flathub mit der Schaltfläche INSTALL oder führen Sie den folgenden Befehl aus:

flatpak install flathub org.onlyoffice.desktopeditors

Links

  • ONLYOFFICE-Desktop-Suite auf Flathub
  • Desktop-Editor-Repositorien auf GitHub

Das könnte Dich auch interessieren …