Wie man ONLYOFFICE Docs 6.1 unter Ubuntu installiert

ONLYOFFICE Docs ist eine Open-Source-Office-Suite, die unter der GNU AGPL v3.0 vertrieben wird. Sie umfasst webbasierte Viewer und kollaborative Editoren für Textdokumente, Tabellenkalkulationen und Präsentationen, die hochgradig kompatibel mit OOXML-Formaten sind.

ONLYOFFICE Docs kann mit verschiedenen Cloud-Storage-Plattformen und -Diensten wie Nextcloud, ownCloud, Seafile, Alfresco, HumHub, Plone usw. integriert werden, ebenso wie in die Lösung, die Sie selbst erstellen. ONLYOFFICE Docs können auch zusammen mit ONLYOFFICE Groups verwendet werden, einer kostenlosen Open-Source-Kollaborationsplattform, die unter Apache 2.0 vertrieben wird (die vollständige Lösung ist unter dem Namen ONLYOFFICE Workspace erhältlich).

In diesem Tutorial werden wir lernen, wie man ONLYOFFICE Docs (Docker-Version) auf Ihrem Rechner installiert.

Was ist neu in ONLYOFFICE Docs 6.1

  • Endnoten zum Einfügen von Referenzen am Ende eines Abschnitts/Dokuments.
  • Querverweise zum Erstellen von Links zu anderen Teilen des Dokuments, an denen Sie arbeiten, wie Diagramme, Tabellen, Lesezeichen usw.
  • Zeilenzählung zum Verweisen auf bestimmte Zeilen.
  • Leichteres Arbeiten mit Diagrammdaten durch Bearbeiten und Neuordnen von Datenreihen und -kategorien, Vertauschen von Zeilen und Spalten.
  • Neue Proofing-Optionen für die Bearbeitung von mathematischen Autokorrekturen für Gleichungen.

ONLYOFFICE-Dokumente

Systemanforderungen

  • CPU: Doppelkern 2 GHz oder besser
  • RAM: 4 GB oder mehr
  • HDD: mindestens 2 GB freier Speicherplatz
  • Mindestens 2 GB Swap
  • 64-Bit-Ubuntu mit Kernel-Version 3.8 oder höher
  • Docker: Version 1.10 oder höher

ONLYOFFICE-Dokumente installieren

Sie müssen die neueste Docker-Version installiert haben. Wenn dies nicht der Fall ist, lesen Sie diese Dokumentation.

Starten Sie Docker und führen Sie den folgenden Befehl aus, um ONLYOFFICE Docs und alle Abhängigkeiten zu installieren:

sudo docker run -i -t -d -p 80:80 --restart=always onlyoffice/documentserver

Ändern Sie den Port

Standardmäßig hört ONLYOFFICE Docs den Port 80 ab. Sie können den Port für ONLYOFFICE Docs ändern, wenn Sie vorhaben, ihn anstelle des Standard-Ports zu verwenden:

sudo docker run -i -t -d -p <PORT_NUMBER>:80 --restart=always onlyoffice/documentserver

Daten außerhalb von Containern speichern

Es wird dringend empfohlen, Protokolle, Zertifikate, Cache und Datenbanken außerhalb der Docker-Container auf dem Host-Rechner zu speichern, da dies die einfache Aktualisierung von ONLYOFFICE-Dokumenten nach der Veröffentlichung der neuen Version ohne Datenverlust ermöglicht.

Um Zugriff auf Ihre Daten zu erhalten, die sich außerhalb des Containers befinden, müssen Sie die Volumes mounten. Dies kann durch die Angabe der Option -v im Befehl zum Ausführen des Dockers erfolgen:

sudo docker run -i -t -d -p 80:80 --restart=always \
    -v /app/onlyoffice/DocumentServer/logs:/var/log/onlyoffice  \
    -v /app/onlyoffice/DocumentServer/data:/var/www/onlyoffice/Data  \
    -v /app/onlyoffice/DocumentServer/lib:/var/lib/onlyoffice \
    -v /app/onlyoffice/DocumentServer/db:/var/lib/postgresql  onlyoffice/documentserver

ONLYOFFICE Docs über HTTPS ausführen

sudo docker run -i -t -d -p 443:443 --restart=always \ -v /app/onlyoffice/DocumentServer/data:/var/www/onlyoffice/Data  onlyoffice/documentserver

Um die Anwendung über SSL zu sichern, müssen Sie die folgenden Dateien erstellen und installieren:

/app/onlyoffice/DocumentServer/data/certs/onlyoffice.key
/app/onlyoffice/DocumentServer/data/certs/onlyoffice.crt

Bei Verwendung von CA-zertifizierten Zertifikaten werden diese Dateien von der CA zur Verfügung gestellt. Wenn Sie selbst signierte Zertifikate verwenden, müssen Sie diese Dateien selbst erzeugen.

Um ein selbstsigniertes, 365 Tage gültiges SSL-Zertifikat zu erzeugen, führen Sie die Befehle aus:

openssl genrsa -out onlyoffice.key 2048
openssl req -new -key onlyoffice.key -out onlyoffice.csr
openssl x509 -req -days 365 -in onlyoffice.csr -signkey onlyoffice.key -out onlyoffice.crt

Der nächste Schritt besteht darin, stärkere DHE-Parameter zu generieren, um die Serversicherheit zu erhöhen:

openssl dhparam -out dhparam.pem 2048

Installieren Sie dann die Dateien onlyoffice.key, onlyoffice.crt und dhparam.pem auf dem ONLYOFFICE-Server.

mkdir -p /app/onlyoffice/DocumentServer/data/certs
cp onlyoffice.key /app/onlyoffice/DocumentServer/data/certs/
cp onlyoffice.crt /app/onlyoffice/DocumentServer/data/certs/
cp dhparam.pem /app/onlyoffice/DocumentServer/data/certs/
chmod 400 /app/onlyoffice/DocumentServer/data/certs/onlyoffice.key

Starten Sie den Docker-Container neu:

sudo docker restart {{DOCUMENT_SERVER_ID}}

Sie können sich auch auf die Optionen zum Ausführen des Docker-Befehls für das Flag –env-file beziehen, wo Sie alle erforderlichen Umgebungsvariablen in einer einzigen Datei angeben können.

Das ist alles! Jetzt können Sie ONLYOFFICE Docs in die von Ihnen bereits verwendete Plattform integrieren und mit der Bearbeitung und dem Co-Authoring von Dokumenten beginnen.

Das könnte dich auch interessieren …