Wie man Typesetter CMS auf Ubuntu 18.04 LTS installiert

Typesetter ist ein kostenloses, Open-Source- und PHP-basiertes CMS, das für die Verwendung auf Websites mit kleinem und mittlerem Volumen bestimmt ist. Typesetter ermöglicht es Ihnen, funktionsreiche und flexible Websites mit einem einfach zu bedienenden, echten WYSIWYG-Editor zu erstellen. Es verwendet Flat File Storage, so dass keine Datenbank zur Speicherung der Daten benötigt wird. Es ist einfach, leicht, schnell und intuitiv für Benutzer mit wenig bis gar keiner Erfahrung mit Web-Technologie.

In diesem Tutorial erfahren wir, wie man Typesetter CMS auf dem Ubuntu 18.04 Server installiert.

Anforderungen

  • Ein Server mit Ubuntu 18.04.
  • Auf Ihrem Server ist eine statische IP-Adresse 172.20.10.8 eingerichtet.
  • Ein Nicht-Root-Benutzer mit sudo-Rechten.

Erste Schritte

Vor dem Start müssen Sie Ihr System auf die neueste Version aktualisieren. Sie können dies tun, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

sudo apt-get update -y
sudo apt-get upgrade -y

Sobald Ihr System aktualisiert ist, starten Sie das System neu, um die Änderungen zu übernehmen.

Apache und PHP installieren

Zuerst müssen Sie den Apache Webserver, PHP und andere PHP-Module auf Ihrem System installieren. Du kannst sie alle installieren, indem du den folgenden Befehl ausführst:

sudo apt-get install apache2 php7.2 libapache2-mod-php7.2 php7.2-common php7.2-mbstring php7.2-xmlrpc php7.2-soap php7.2-mysql php7.2-gd php7.2-xml php7.2-cli php7.2-zip unzip wget -y

Wenn die Installation abgeschlossen ist, ändern Sie die Datei php.ini:

sudo nano /etc/php/7.2/apache2/php.ini

Nehmen Sie die folgenden Änderungen vor:

memory_limit = 256M
upload_max_filesize = 150M
max_execution_time = 360
date.timezone = Asia/Kolakata

Speichern und schließen Sie die Datei.

Einbau des Setzers

Als nächstes laden Sie die neueste Version des Typesetters von der offiziellen Website mit dem folgenden Befehl herunter:

wget -O typesettercms.zip https://www.typesettercms.com/Special_gpEasy?cmd=download

Wenn der Download abgeschlossen ist, entpacken Sie die heruntergeladene Datei mit dem folgenden Befehl:

unzip typesettercms.zip

Als nächstes kopieren Sie das extrahierte Verzeichnis in das Apache-Wurzelverzeichnis und geben Sie die erforderlichen Berechtigungen mit dem folgenden Befehl:

sudo cp -r Typesetter /var/www/html/typesetter
sudo chown -R www-data:www-data /var/www/html/typesetter/
sudo chmod -R 777 /var/www/html/typesetter/

Als nächstes müssen Sie eine virtuelle Apache-Hostdatei für Typesetter erstellen. Dies kannst du mit dem folgenden Befehl tun:

sudo nano /etc/apache2/sites-available/typesetter.conf

fügen Sie die folgenden Zeilen hinzu:

<VirtualHost *:80>
     ServerAdmin admin@example.com
     DocumentRoot /var/www/html/typesetter
     ServerName example.com
     ServerAlias www.example.com

    <Directory /var/www/html/typesetter/>
        Options FollowSymlinks
        AllowOverride All
        Require all granted
     </Directory>

     ErrorLog ${APACHE_LOG_DIR}/error.log
     CustomLog ${APACHE_LOG_DIR}/access.log combined

</VirtualHost>

Ersetzen Sie example.com durch Ihren eigenen Domainnamen. Speichern und schließen Sie die Datei. Aktivieren Sie dann den virtuellen Host und das Apache-Rewrite-Modul mit dem folgenden Befehl:

sudo a2ensite typesetter.conf
sudo a2enmod rewrite

Starten Sie schließlich den Apache-Dienst neu, um alle Änderungen zu übernehmen:

sudo systemctl restart apache2

Zugriff Schriftsetzer

Öffnen Sie Ihren Webbrowser und geben Sie die URL http://example.com. ein. Sie werden auf die folgende Seite weitergeleitet:

CMS-Setup-Assistent für Schriftsetzer

Geben Sie Ihren Site-Namen, Ihren Benutzernamen, Ihr Passwort und Ihre E-Mail-Adresse an. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Install. Nach Abschluss der Installation. Du solltest die folgende Seite sehen:

Installation des CMS

Klicken Sie nun auf den Button View your website. Sie werden wie unten gezeigt zum Typesetter Dashboard weitergeleitet:

Setzer CMS installiert - Anmeldung am Dashboard

Links

Das könnte Dich auch interessieren …