Wie man VMware Tools auf zahlreichen Linux Distributionen einrichtet - Seite 2

4 PCLinuxOS 2007

Wechsel zum root-Benutzer, wechsel zum eingehängten Iso-Image und installiere das rpm Paket:

su -
%yourrootpassword%
cd /media/VMware Tools/
rpm -ivh VMwareTools-1.0.3-44356.i386.rpm

Lass danach die Konfiguration laufen:

vmware-config-tools.pl

Nun werden Dir bezüglich der Installationspfade etc. ein paar Fragen gestellt. Wähle jedes Mal den Standardwert (drücke einfach Enter).

Starte danach die vm neu. Nachdem die vm neu gestartet ist, kannst Du die VMware Tools so starten:

vmware-toolbox &

Du kannst den Start der VMware Tools automatisieren - siehe dazu Schritt 6 dieses Tutorials.

Hinweis: Wenn Du das VMware Tools Fenster schließt, werden die VMware Tools sofort deaktiviert.

5 Debian Etch

Installiere zuerst ein paar benötigte Pakete:

apt-get install autoconf automake binutils ccp gcc linux-headers-$(uname -r) make psmisc

Kopiere die VMware Tools aus dem eingehängten Iso-Image in den temporären Ordner:

cp /media/cdrom/VMwareTools-1.0.3-44356.tar.gz /tmp/

Gehe danach in den temporären Ordner und entpacke die VMware Tools:

cd /tmp/
tar xvfz VMwareTools-1.0.3-44356.tar.gz

Wechsel danach zu dem Ordner mit den entpackten Dateien und starte den Installer:

cd vmware-tools-distrib/
./vmware-install.pl

Nun werden Dir bezüglich der Installationspfade etc. ein paar Fragen gestellt. Wähle jedes Mal den Standardwert (drücke einfach Enter).

Starte danach die vm neu. Nachdem die vm neu gestartet ist, kannst Du die VMware Tools so starten:

vmware-toolbox &

Du kannst den Start der VMware Tools automatisieren - siehe dazu Schritt 6 dieses Tutorials.

Merke: Wenn Du das VMware Tools Fenster schließt, werden die VMware Tools sofort deaktiviert.

6 VMware Toolbox automatisch versteckt starten

Wir werden zwei Skripte erstellen (Ich hatte manchmal Probleme wenn ich alles in ein Skript gesteckt habe). Diese Skripte werden jedes Mal, wenn eine X-Session beginnt, ausgeführt - sie wechseln zum nächsten Arbeitsplatz, starten die VMware Tools minimiert und wechseln dann zurück zum vorherigen Arbeitsplatz. Das Hin- und Herwechseln wird von xvkbd erledigt - einer virtuellen Tastatur für das X Window System.

6.1 Installation von Xvkbd

Ubuntu 7.04:

sudo apt-get install xvkbd

Fedora 7:

su -
%yourrootpassword%
rpm -ivh http://dag.wieers.com/rpm/packages/xvkbd/xvkbd-2.8-1.el4.rf.i386.rpm
exit

PCLinuxOS 2007:

Lade das rpm-Paket von http://rpmseek.com/rpm/xvkbd-2.7a-2mdk.i586.html?hl=de&cs=xvkbd:PN:0:0:0:0:2800686 herunter.

Gehe dann in das Verzeichnis, in das Du das Paket heruntergeladen hast und installiere es:

su -
%yourrootpassword
rpm -ivh xvkbd-2.7a-2mdk.i586.rpm
exit

Debian Etch:

su -
%yourrootpassword%
apt-get install xvkbd
exit

Wechsel jetzt zu Deinem Home Verzeichnis:

cd ~


6.2 Skripte für Gnome

vi switcher1.sh


#! /bin/sh
sleep 2 xvkbd -text "CA[Right]" sleep 2 vmware-toolbox --minimize &> /dev/null

vi switcher2.sh


#! /bin/sh
sleep 10 xvkbd -text "CA[Left]"
Mach die Skripte ausführbar:

chmod +x switcher*

Füge die Skripte dem Session Startup Programm hinzu:



0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte