Wikipedia: 20.000 Dollar für Wikipedia-Illustrationen

Die freie Internet-Enzyklopädie Wikipedia vergütet erstmals Beiträge ihrer Mitarbeiter. Der Hintergrund: Eine Spende des Internet-Unternehmers Philip Greenspun, die vor allem dafür verwendet werden soll, schwach bestückte Bereiche der Online-Enzyklopädie mit Grafiken und Diagrammen zu ergänzen bzw. neue Illustratoren für die Arbeit an Wikimedia-Projekten zu begeistern. Geplant sind drei Vergütungsstufen: Einfache Illustrationen (15 Dollar), Standard (40 bis 50 Dollar) und besonders aufwendige Arbeiten (bis zu 80 Dollar). Die Autoren müssen ihre Arbeiten (bevorzugt wird das Vektorformat SVG) unter eine freie Lizenz stellen, die das kostenfreie Kopieren und Weiterverwerten der Arbeiten erlaubt.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte