Wind River Linux: Version 3.0 veröffentlicht

Wind River Linux 3.0 ist da. Die kommerzielle Linux-Plattform des Embedded-Spezialisten Wind River basiert auf den Kernel 2.6.27 und enthält die Virtualisierungslösung KVM, GCC 4.3 und Multi-Core-Unterstützung. Neu in Version 3.0 sind u.a. der Gnome-Desktop und der Multimedia-Player GStreamer.  Vorgefertigte Profile sollen es den Kunden ermöglichen, die Distribution schneller in ihre jeweiligen Embedded-Systeme zu integrieren. Da laut Wind River auch die Spezifikation Carrier Grade Linux 4.0 der Linux Foundation erfüllt wird, kann Version 3.0 auch in Telekommunikationssystemen eingesetzt werden.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte