Wireshark: DoS-Schwachstelle im Netzwerkanalysator

Im Netzwerkanalysator Wireshark ist eine Schwachstelle aufgetaucht, die u.U. bei der Analyse von Paketen im LAN oder beim Laden von Trace-Dateien zum Programmabsturz führt. Den Fehler können Angreifer mit präparierten Paketen auslösen und für Denial-of-Service-Attacken ausnutzen. Von dem Problem sind die Versionen 0.8.19 bis 1.0.1 betroffen. Mit der aktuellen Version 1.0.2 wird die Schwachstelle beseitigt.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte