Z-Push auf einem ISPConfig3 Server (Debian Lenny) installieren


Autor: Alexander Fox <howtoforge [at] planetfox.de [dot] de>

Create: 29/04/10

Version 1.0

Folge mir auf Twitter | Diese Seite     zu Mister Wong hinzufügen Folge mir auf Mr Wong
Diese Anleitung beschreibt wie man auf einem ISPConfig 3 Server Z-Push installiert.

Z-Push ist eine Implementierung des Active Sync Protokolls, die unter anderem die Kommunikation mit Windows Mobile sowie mit Mobiltelefonen von Nokia oder Apple ermöglicht. Das wichtigste ist jedoch daß wenn die Endgeräte über die Push-Mail Funktion verfügen, auch Push-Mail über ActiveSync-Protokoll empfangen können.

Z-Push ist eine Eigenentwicklung der Zarafa Groupware. Zarafa ist eine Groupware-Server-Software für Linux ähnlich dem Microsoft Exchange Server.

Diese Anleitung gewährt keine Garantie! Da dies nicht die einzige Möglichkeit ist solche ein System aufzusetzen, habe ich mir diesen Weg ausgesucht. Leider kann ich nicht garantieren, dass es bei Dir genauso funktioniert.

Du musst alle schritte als root ausführen. Benutze die letzte Version von z-push. Mehr Informationen findest du unter http://z-push.sourceforge.net/soswp/index.php?pages_id=39&t=Download

1.Installation

Ihr benötigt ein Web. In meinem Fall habe ich ein Web in Ispconfig3 erstellt und nenne es push.example.com

Eventuell müsst Ihr noch ein paar PHP Module installieren, die benötigt werden.

aptitude install php5-imap php-mail php-mail-mime

Nun können wir Z-Push herunterladen und entpacken.

cd /tmp

wget http://download.berlios.de/z-push/z-push-1.3RC3.tar.gz

tar zxf z-push-1.3RC3.tar.gz

mv z-push /var/clients/client1/web1/web/#


2.Einstellungen

Editiere die z-push/config.php:

cd /var/clients/client1/web1/web/z-push

nano config.php
- setze deine Zeitzone unter date_default_timezone-set (zeile 14) auf Deine Ortszeit.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte