Z-Push auf einem ISPConfig3 Server (Debian Lenny) installieren - Seite 2


In meinem Fall sieht dies so aus:

// Defines the default time zone

if (function_exists("date_default_timezone_set")){

date_default_timezone_set("Europe/Berlin");

}

Nun ändere den $BACKEND_PROVIDER auf BackendIMAP (Zeile 49)

// The data providers that we are using (see configuration below)

$BACKEND_PROVIDER = "BackendIMAP";

...beende den Editor und speichere die Einstellungen.

Lösche die Datei backend/ics.php

rm /var/clients/client1/web1/web/z-push/backend/ics.php

Gebe dem Ordner z-push/state Schreibrechte für den Webserver:

chmod 777 /var/clients/client1/web1/web/z-push/state

Erstelle eine .htaccess Datei:

nano .htaccess

...und füge folgende Zeilen hinzu:
php_flag magic_quotes_gpc off
php_flag register_globals off
php_flag magic_quotes_runtime off
php_flag short_open_tag on
Du kannst diese Einstellung auch über die Apache Directive im ISPCOnfig3 System eingeben:


Füge einen Alias /Microsoft-Server-ActiveSync /var/clients/client1/web1/web/z-push/index.php
in Eure httpd.conf hinzu:

cd /etc/apache2/

nano httpd.conf

...am Ende der Konfiguration am besten:

Alias /Microsoft-Server-ActiveSync /var/clients/client1/web1/web/z-push/index.php

Nun starte Deinen Webserver neu:

/etc/init.d/apache2 restart

Setze die Webseite, die Du am Anfang in ISPConfig3 erstellt hast, in den PHP modus: Mod-PHP_


Nun gehe auf das Web - bei mir ist dies push.example.com/Microsoft-Server-ActiveSync ,

es erscheint mit ein bißchen Glück ein Login Popup-Screen. Nutze die Email Adresse und das Passwort eines IMAP Benutzerkontos. Danach kommt ein Fehler:
GET not supported
This is the z-push location and can only be accessed by Microsoft ActiveSync-capable devices.
Dieser Fehler ist normal, denn Du versuchst Zugriff zu Z-Push über einen Browser zu bekommen. Alles was Du benötigst, ist dein Mobiltelefon.Die Serveradresse des Servers, die Du für dein Mobiltelefon benötigst,  ist push.example.com/index.php. Du benötigst nicht Z-push oder Microsoft-Server-ActiveSync. Hast Du Probleme, kannst Du eine debug.txt erstellen im root Verzeichnis von z-push. Die debug.txt wird alle Aktivitäten logen und gibt einige extra Informationen aus,  um Probleme schneller zu finden:

touch /var/clients/client1/web1/web/z-push/debug.txt

chmod 777 /var/clients/client1/web1/web/z-push/debug.txt


3. SSL

Es lässt sich natürlich auch einstellen, wenn Ihr einen SSL fähigen IMAP Server in der config.php habt.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte