Zmanda aktualisiert Amanda Enterprise

Zmanda hat für den 8. August eine neue Version seiner Backup-Lösung für Unternehmen angekündigt. Amanda Enterprise 2.6.4 soll jetzt auch Oracle-Datenbanken unter Linux, Windows und Solaris im laufenden Betrieb sichern. Auch bei der Sicherung und Wiederherstellung von MS-Exchange- und Microsoft-SQl-Server-Daten soll es Verbesserungen geben. Mit Microsofts VSS (Volume Shadow Copy Service) lassen sich Snaphots von Dateien oder Ordner sichern, so dass auch während des Backups auf die Daten zugegriffen werden kann. Die Enterprise-Variante der Backup- und Recovery-Software bietet gegenüber der Community-Edition eine Management-Konsole, einen Installer und weitere Features. Außerdem bietet Zmanda technischen Support und Wartungsverträge für seine kommerzielle Backup-Lösung an. Amanda Enterprise 2.6.4 soll ab 20 US-Dollar per Windows-Desktop und 100 Dollar pro Server kosten. Die abgespeckte Community Edition ist bereits kostenlos verfügbar.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte