Zukunftsmusik: Microsoft Produkte werden Open Source verwenden

Laut Alfresco-Technikchef John Newton gab Microsofts Serverchef Bob Muglia auf dem Stanford Accel Symposium Microsofts Zukunftsvision bekannt: Sämtliche Produkte werden Open Source Bestandteile haben und verwenden. Sollten Produkte wie MySQL und Linux eher den eigenen Ansprüchen entsprechen, sollten diese statt Microsoft-Software eingesetzt werden, schreibt Newton weiter.

Bereits heute kommen Open-Source-Komponenten in einigen Microsoft-Produkten zum Einsatz.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte