403 fehler nach Gitorious Installation

#1
Hiho,

ich habe seit gut einem monat auf meinem Server ISPconfig3 laufen.
Bisher auch ganz zufrieden, allerdings habe ich nun ein Problem.
Ich wollte für eigene Projekte welche sich in entwicklung befinden git mit der Gitoriuosoberfläche installieren.
Dabei bin ich dem Guid unter 12.04 - How do I set up Gitorious server on ubuntu? - Ask Ubuntu gefolgt.
Es gab keine fehlermeldungen oder ähnliches allerdings war nach einem benötigten restart das Adminpanel von ISPC3 nicht mehr erreichbar.

Im Apache error.log steht:
Code:
[Sat Jan 19 20:55:05 2013] [error] [client 188.106.251.183] Symbolic link not allowed or link target not accessible: /var/www/ispconfig
ein ls -la im /var/www sagt mir das der Symlink root:root besitzt.
Da ich davon ausgehe das er ispconfig:ispconfig als Rechte braucht
wollte ich diese als root mit chown setzen. es kommt kein fehler allerdings sind die Rechte immer noch bei root:root. Kann es damit zusammen hängen?
 
#2
Also, es gibt ein paar Neuerungen.
Nachdem in meinem Webroot die gleiche Meldung kam
hat ein Options +FollowSymLinks ind er ispconfig.conf geholfen das zumindest die index.html
des Webroots wieder angezeigt wird. Will ich allerdings auf webroot/ispconfig zugreifen kommt weiterhin die 403 Forbidden Fehlermeldung.
 

Till

Administrator
#3
Wie hast Du denn ispconfig aufgerfen? Der Symlink in /var/www/ ist an sich nicht mehr in gebrauch und er wird auch ab 3.0.5 nicht mehrda sein, er ist nur aus legacy Gründen noch vorhanden. Der Zugriff auf ISPConfig erfolgt nur über den
ispconfig vhost, also Port 8080 per http oder https.
 

Werbung