Admin login nicht mehr möglich

#1
Servus,
stehe grad auf dem Schlauch. Ich kann meinen Admin login nicht mehr aufrufen. Fehler: Netzwerk-Zeitüberschreitung!

Was hab ich gemacht? In der Administration --> Server --> Dienste --> DNS-Server AUS.

So. Erstmal keine Reaktion mehr. Fenster zu - Fenster auf: und ab da ist der Seitenaufruf zum einloggen nicht mehr möglich.

Ok., was habe ich schon gemacht:
Das Forum auf den Kopf gestellt und sehr viel gelesen
Ispconfig manuell neu gestartet -erfolgreich-
Bind9 neu installiert -erfolgreich-
Update auf 2.2.29 ohne Fehlermeldung -erfolgreich-
in der httpd.conf den Port auf 82 umgestellt -erfolgreich-

Hmm...die Webs sind alle erreichbar und laufen.

Aber die loginseite ist nicht mehr erreichbar. Schaugt so aus, als hätte ich mich ausgesperrt. Grübel...steh grad aufm Schlauch...tappe im Dunkeln...kann mal jemand das Licht wieder anmachen?
 
#3
Hi Till,

guckst du hier:

max:~# netstat -tap
Aktive Internetverbindungen (Server und stehende Verbindungen)
Proto Recv-Q Send-Q Local Address Foreign Address State
PID/Program name
tcp 0 0 *:mysql *:* LISTEN 3171/mysqld
tcp 0 0 *:sunrpc *:* LISTEN 1794/portmap
tcp 0 0 *:auth *:* LISTEN 2286/inetd
tcp 0 0 *:82 *:* LISTEN 17936/ispconfig_htt
tcp 0 0 *:ftp *:* LISTEN 18214/proftpd: (acc
tcp 0 0 *:smtp *:* LISTEN 18159/master
tcp 0 0 *:43643 *:* LISTEN 2420/rpc.statd
tcp6 0 0 *:imaps *:* LISTEN 2258/couriertcpd
tcp6 0 0 *:pop3s *:* LISTEN 2277/couriertcpd
tcp6 0 0 *:pop3 *:* LISTEN 2263/couriertcpd
tcp6 0 0 *:imap2 *:* LISTEN 2246/couriertcpd
tcp6 0 0 *:www *:* LISTEN 18078/apache2
tcp6 0 0 *:ssh *:* LISTEN 2380/sshd
tcp6 0 0 *:smtp *:* LISTEN 18159/master
tcp6 0 0 *:https *:* LISTEN 18078/apache2
tcp6 0 0 max.***.de:ssh ::ffff:192.168.50.:2436 VERBUNDEN 17813/sshd: root@no
tcp6 0 0 max.***.de:ssh ::ffff:192.168.50.:2406 VERBUNDEN 17760/sshd: root@no
tcp6 0 740 max.***.de:ssh ::ffff:192.168.50.:4194 VERBUNDEN 21277/0
 
Zuletzt bearbeitet:
#4
Habe auch noch ein bind9 restart gemacht:

max:~# /etc/init.d/bind9 restart
Stopping domain name service...: bindrndc: connect failed: 127.0.0.1#953: connection refused
failed!
Starting domain name service...: bind.
max:~#
 
#5
und jetzt sieht das so aus:

max:~# netstat -tap
Aktive Internetverbindungen (Server und stehende Verbindungen)
Proto Recv-Q Send-Q Local Address Foreign Address State PID/Program name
tcp 0 0 *:mysql *:* LISTEN 3171/mysqld
tcp 0 0 *:sunrpc *:* LISTEN 1794/portmap
tcp 0 0 *:auth *:* LISTEN 2286/inetd
tcp 0 0 *:82 *:* LISTEN 17936/ispconfig_htt
tcp 0 0 max.***.de:domain *:* LISTEN 21490/named
tcp 0 0 localhost.locald:domain *:* LISTEN 21490/named
tcp 0 0 *:ftp *:* LISTEN 18214/proftpd: (acc
tcp 0 0 localhost.localdoma:953 *:* LISTEN 21490/named
tcp 0 0 *:smtp *:* LISTEN 18159/master
tcp 0 0 *:43643 *:* LISTEN 2420/rpc.statd
tcp6 0 0 *:imaps *:* LISTEN 2258/couriertcpd
tcp6 0 0 *:pop3s *:* LISTEN 2277/couriertcpd
tcp6 0 0 *:pop3 *:* LISTEN 2263/couriertcpd
tcp6 0 0 *:imap2 *:* LISTEN 2246/couriertcpd
tcp6 0 0 *:www *:* LISTEN 18078/apache2
tcp6 0 0 *:ssh *:* LISTEN 2380/sshd
tcp6 0 0 ip6-localhost:953 *:* LISTEN 21490/named
tcp6 0 0 *:smtp *:* LISTEN 18159/master
tcp6 0 0 *:https *:* LISTEN 18078/apache2
tcp6 0 0 max.***.de:pop3 ::ffff:192.168.50.:4254 TIME_WAIT -
tcp6 0 0 max.***.de:ssh ::ffff:192.168.50.:2436 VERBUNDEN 17813/sshd: root@no
tcp6 0 0 max.***.de:ssh ::ffff:192.168.50.:2406 VERBUNDEN 17760/sshd: root@no
tcp6 0 148 max.***.de:ssh ::ffff:192.168.50.:4194 VERBUNDEN 21277/0
max:~#
 
Zuletzt bearbeitet:

Till

Administrator
#6
ISPConfig läuft auf port 82. Normalerweise ist es port 81, aber vermutlich hast Du den Port geändert. Dann kann es eigentlich nur noch sein dass Du Dich mittels Firewall ausgesperrt hast.
 
#7
Ja, läuft auf Port 82 wg. Firewall (Ipcop). Ist aber problemlos gelaufen. Bis ich Depp den DNS Dienst-Knopf gedrückt hab ::ärger:: woas da Deifi warum ich das gemacht hab. Im Ipcop habe ich nichts verändert, habe aber sicherheitshalber auch schon nachgeschaut (Portweiterleitung auf 82 richtig gesetzt).

Hmm, habe auch schon an die Firewall gedacht und das hier gemacht:

--> Öffne die Datei /etc/init.d/ispconfig_server in einem Editor und kommentiere die Zeile:

/root/ispconfig/php/php -q /root/ispconfig/scripts/shell/firewall.php

aus, also z.B. durch Voranstellen einer Raute:

# /root/ispconfig/php/php -q /root/ispconfig/scripts/shell/firewall.php

Nach einem

/etc/init.d/ispconfig_server restart

bekomme ich wieder:

Netzwerk-Zeitüberschreitung

...grübel :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:

Till

Administrator
#8
Das Start / Stop script der Firewall ist /etc/init.d/bastille-firewall, so if you want to stop the firewall, run:

/etc/init.d/bastille-firewall stop
 
#9
D A N K E ! ! !

Batsch, das wars:

/etc/init.d/bastille-firewall stop

eingegeben, und....:

es läuft wieder! Loginseite erscheint, Login möglich. Ispconfig tut so, als ob nix gewesen ist.

Till, danke! Du hast das Licht wieder angemacht :D:D:D !
::ins tägliche Nachtgebet Einschließmodus an::
 

Werbung