Admin, Reseller, Benutzer

#1
Wie formuliere ich das am besten ... Erst mal Möglichkeit 1-3:

M1:
-------------------
admin = ich
reseller1 = ich
benutzer1 = ich
benutzer2 = kunde1

M2:
-------------------
admin = ich
reseller1 = ich
benutzer1 = kunde1

M3:
-------------------
admin = ich
benutzer1 = kunde1

Und nun was soll das... Ich kann sowohl als Admin, Reseller oder Kunde Mail-Domains, Webseiten-Domains ... anlegen. Wo habe ich mich selbst einzuordnen, sprich wo lege ich meine eigenen Webseiten etc an? Die Frage stelle ich deshalb, da ja unterschiedlichste Rechte (z.B. Dateisystem) etc gesetzt werden. Wurscht ist es nicht, denn als Reseller gab es das ein oder andere Problem (Rechte im Filesystem waren Suboptimal) der Seitenverwaltung. Welchen Weg sollte ich für mich selber beschreiten? Mit M1 gehe ich sicherlich auf Nummer sicher, aber wie ist das von ispconfig vorgesehen?

PS: Was admin, reseller, benutzer für eine Bedeutung hat ist mir bekannt. Es geht um das Grundsetzliche wie sich der admin, der reseller und kunde ist anzulegen hat.
 

Till

Administrator
#2
da ja unterschiedlichste Rechte (z.B. Dateisystem) etc gesetzt werden.
Das stimmt so nicht. Die Rechte sind immer gleich.

denn als Reseller gab es das ein oder andere Problem (Rechte im Filesystem waren Suboptimal)
das kann garnicht sein, denn sowas wie einen Reseller gibt es auf dateisystemebene garnicht. Eine Wevbseite gehört immer einem webX User udn einer clientX Gruppe. Wobei client0 dem Admin entspricht und alle weiteren clients oder Reseller eine höhere ID haben.

Mit M1 gehe ich sicherlich auf Nummer sicher, aber wie ist das von ispconfig vorgesehen?
Es gibt da nichts vorgesehenes, die Aufteilung kannst Du beliebig so machen wie Du möchtest. Denn von den Berechtigungen auf dateisystemeben sind alle Varianten identisch. Es fibt immer einen eigenen User pro Webseite und eine Gruppe.
 
#3
danke kann geschlossen werden, danke

(habe dem melder dieser problematik die antwort vorgelesen und sucht den fehler nun eher bei sich ;-), er wollte mir nicht glauben)
 

Werbung