Alle Domains verweisen in ein web

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von togo, 19. Aug. 2014.

  1. togo

    togo New Member

    [gelöst] Alle Domains verweisen in ein web

    Hallo,
    ich habe 3 Domains angelegt. Alle Domains verweisen nach
    dir: /var/www/clients/client1/web1/web

    Die Webseiten Pad Var in der Konfig steht auf
    /var/www/clients/client[client_id]/web[website_id]

    Unter /var/www/clients/client[client_id]
    sind auch alle 2 Domains so wie die ordner web1 web8 web9 zu sehen.

    Hat da jemand eine Idee?

    Güße
    Togo
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Aug. 2014
  2. Till

    Till Administrator

    Hast Du bei allen websieten * oder bei allen die IP ausgewählt? Wenn nicht, dann ändere dass. wenn Du in web1 die Ip auswählts und bei den anderen beiden *, dann müssen alle Anfragen in web1 landen.
     
  3. togo

    togo New Member

    Danke Till, das war es.

    Was hat der * in der IP für eine Bedeutung?

    Gruß
    Thomas
     
  4. Till

    Till Administrator

    Der * ist eine Wildcard, es ist also egal welche IP diese Domain verwendet. Wildcards sind aber im apache immer ein weniger starke Zuordnung als eine IP. Beispiel:

    web1: IP: 1.2.3.4 domain: test1.de
    web2: IP: * domain: test2.de

    Im DNS weisen beide auf IP 1.2.3.4. Für den apache ist hier das Zutreffen der IP bei einem Request wichtiger als der Domainname, daher landet alles in web1.

    Du kannst Wildcards durchaus gut einsetzen, musst dann aber darauf achten dass kein web die IP ausgewählt hat. Also folgendes geht:

    web1: IP: 1.2.3.4 domain: test1.de
    web2: IP: 1.2.3.4 domain: test2.de

    und

    web1: IP: * domain: test1.de
    web2: IP: * domain: test2.de

    geht auch.
     
  5. togo

    togo New Member

    Danke für die ausführliche Info.

    Schönen Tag.
    Gruß
    togo
     
  6. nowayback

    nowayback Well-Known Member

    Ich überlege schon länger welches Szenario überhaupt Sinn macht, dass man mit Wildcards arbeitet. Wäre es nicht sinnvoller bei der Installation eine IP anzulegen und den Wildcardeintrag rauszunehmen? Selbst wenn man nur eine IP auf dem Server hat, kann man die ja trotzdem auswählen. So können solche Fehler wie hier, und er ist ja nicht der erste damit, nicht mehr passieren.
     
  7. Till

    Till Administrator

    Standardmäßig ist ja nur die wildcard da und keine IP, es gibt also nur wildcard und man kann nichts verwechseln, außer eben man fügt manuell die IP auch noch hinzu. In dem Fall kann man aber auch Wildcards unter System > Server config deaktivieren.

    Wildcards kann man also durchaus als standard nehmen würde ich sagen. Wenn man mit mirror setups arbeitet bei denen mehr als ein Node aktiv ist bzw. bei denen nicht die IP beim failover übernommen wird, dann brauchst Du auch wildcards.
     
  8. F4RR3LL

    F4RR3LL Member

    Ich fände es grauenhaft wenn die wildcard verschwindet und dafür meine IP der ersten Installation gesetzt wird.
    Denn, im Multiserversetup muss ich eh die entsprechende IP setzen.
    Im Singelserversetup hingegen, wo ich zB mit OpenVZ arbeite, würde mich eine feste IP stören, da ich VMs regelmäßig von Server X zu Y verschiebe und jedes mal die IP auch noch für den Apache anpassen müsste. Nene, so wie es ist, finde ichs toll.

    Gruß Sven
     
  9. nowayback

    nowayback Well-Known Member

    Dann hast du aber auf Grund der vielen DNS Änderungen permanente Downtimes bei deinem Singleserversetup, was meiner Meinung nach auch keinen Sinn macht, gerade im Bezug auf die vielen verlorengehenden E-Mails und die Nichterreichbarkeit der Webseiten.

    Dann wäre es evtl. sinnvoll das beim Anlegen einer IP der Wildcardeintrag automatisch deaktiviert wird.
     
  10. F4RR3LL

    F4RR3LL Member

    Das ist überhaupt kein Problem, wenn mans sauber macht. Ich fahre das seit Jahren so.
    TTL und n rsync am Ende, plus paar kleinigketen, und fertig. Dazu das passende Zeitfenster.
    Die feste IP wäre ein weiterer Punkt den ich unnötigerweise beachten müsste.

    Gruß Sven
     
  11. crazy3ys

    crazy3ys New Member

    ...da ich irgendwie dasselbe Prob. habe....
    ...habe alle Webseiten liegen im /var/www/clients/client0 und nur dort einen Ordner mit der zuerst erstellten Webseite die die IP des Servers hat und alle anderen haben *... aber das sind keine Ordner sondern nur Symbolische Links ...mir fehlen die Ordner im /var/www/clients/client0 wie Web2 usw...
    jemand ´nen Tipp...

    vergessen ...es läuft Apache auf Debian GNU/Linux 7.7
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Okt. 2014
  12. Till

    Till Administrator

    Du kannst nicht IP und * michschen bei webseiten, da apache sonst alles anfragen zu der Site mit der IP umleitet. Alle seiten müssen entweder * oder die IP nutzen. also entweder stellst Du die erste seite von IP auf * um oder alle anderen seiten von * auf die IP.
     
  13. crazy3ys

    crazy3ys New Member

    ...gemacht aber trotzdem fehlen mir die besagten Webxx Ordner...habe nur Symbolische links die alle im /var/www/clients/client0 liegen
     
  14. Till

    Till Administrator

    Ist /var/www ein symlink?
     
  15. crazy3ys

    crazy3ys New Member

    NEIN...
    im Root Ordner /var/www/clients/client0
    liegt die erste erstellte Webseite als Ordner [ mit verlinkung zu web1 Ordner ]
    und ein Ordner web1
    noch enthalten in diesem Ordner sind die anderen erstellten Webseiten
    ABER OHNE die dazu gehörigen webX Ordner
    sonder nur als Systemlinks die sofort eine Fehlermeldung auswerfen wenn man sie anklickt
    Fehler :
    Datei oder Verzeichnis nicht gefunden.
    Fehlermeldung vom entfernten Rechner : No such file
     
  16. crazy3ys

    crazy3ys New Member

    ...keiner mehr einen Tipp zu Hand ???
     

Diese Seite empfehlen