Alle Mails werden bei Passwortänderung gelöscht.

#1
Hallo,

aufgrund eines Serverumzuges haben ich auch die ISPConfig installation migriert. Das habe ich einfach durch den "transport" der MySQL Datenbank realisiert. Soweit so gut. Alles läuft prima. Alle Mailkonten funktionieren (IMAP, SMTP), Websites, Fail2Ban, RKHunter, Mailman....usw.

Nun haben ich aber ein dickes Problem entdeckt: Wenn ich ein Passwort von einem Mail-Account ändere, werden ALLE Mails dieses Accounts gelöscht! Das Mailverzeichnis ist dann leer! Der Zugang funktioniert mit dem neuen Passwort, und neue Mails können geschrieben und empfangen werden.

Was kann ich tun?

Gruß
Toskache

PS: DIe Installation habe ich nach dem HowTo "The Perfect Server - Debian Squeeze (Debian 6.0) With BIND, Dovecot & Nginx" durchgeführt. Mittlerweile läuft aber "Wheezy".
 

Till

Administrator
#2
Ich vermute mal da wurde ein fehler bei der Migration gemacht. denkbar ist z.B. dass der alte server courier installiert hatte und der neue dovecot, da courier und dovecot aber eine andere maildir struktur verwenden, führen Änderungen an mailboxen die nicht korrekt konvertiert wurden zu Problemen bis hin zu datenverlust.
 
#3
Da hast Du mal wieder ins Schwarze getroffen! Vielen Dank!
Ich habe in der Tat bei dem Umzug von courier auf dovecot umgestellt.

Hast Du einen Tipp, ob man die Maildirs jetzt noch nachträglich aufräumen/migrieren/umstellen kann?

Gruß
Toskache
 
#4
Ich habe jetzt mal folgendes probiert:
Von der Seite Migration/Courier - Dovecot Wiki habe ich das Migrations-erl-Skript an den Start gebracht und mit
Code:
cortex:/var/vmail# ./courier-dovecot-migrate.pl --to-dovecot --recursive --convert /var/vmail/
gestartet.

Ergebnis:
Code:
Total: 294 mailboxes / 28 users
       0 errors
0 dovecot-uidlist files written
Der "Effekt/Fehler" bleibt aber leider noch immer ;-(
 

Werbung

Top