alte Kernel Dateien lassen sich nicht löschen

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von dirkschwarz, 14. Juni 2014.

  1. dirkschwarz

    dirkschwarz New Member

    Hallo zusammen,

    habe folgendes Problem:

    meine /boot Partition ist mit alten Kerneldateien voll gelaufen....jetzt wollte ich die alten Kernel Dateien mit den üblichen Mitten löschen:
    Code:
    apt-get remove --purge linux-image-3.x.x-xx-generic linux-headers-3.x.x-xx-generic
    leider sind aber einige Abhängigkeiten nicht erfüllt (letzter Kernel wurde nicht vollstandig installiert - (Platzmangel), so das der Befehl nicht ausgeführt wird.
    Code:
    apt-get -f install
    kann wegen Platzmangel nicht ausgeführt werden - dies gilt auch für:
    Code:
    apt-get autoremove
    Was kann ich da jetzt machen? Kann ich in der /boot einzelne ältere Kerneldateien "per Hand" löschen um ein wenig Platz zu gewinnen?

    Oder gibt es elegantere Möglichkeiten?
    Herzlichen Dank!
     
  2. nowayback

    nowayback Well-Known Member

    hi,

    dpkg hat sich nicht ganz so affig - manchmal :)

    Kannst es ja mal damit probieren
    Code:
    dpkg -P linux-image-version-blablabla
    Wenn du ein Image raus hast, sollte es ja wieder klappen, ansonsten schmeißt du so eben noch nen 2. raus. ;-)

    Grüße
    nwb
     
  3. dirkschwarz

    dirkschwarz New Member

    Prima & Danke! Hat erst einmal prima geklappt....aber

    Code:
    sudo apt-get -f install
    ergibt dann:
    Code:
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
    Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
    Abhängigkeiten werden korrigiert... Fertig
    Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt:
      linux-headers-3.2.0-40 linux-headers-3.2.0-41 linux-headers-3.2.0-37 linux-headers-3.2.0-43 linux-headers-3.2.0-38
      linux-headers-3.2.0-44 linux-headers-3.2.0-39 linux-headers-3.2.0-44-generic-pae
    Verwenden Sie »apt-get autoremove«, um sie zu entfernen.
    Die folgenden zusätzlichen Pakete werden installiert:
      linux-generic-pae linux-headers-3.2.0-64 linux-headers-3.2.0-64-generic-pae linux-headers-generic-pae
      linux-image-3.2.0-64-generic-pae linux-image-generic-pae
    Vorgeschlagene Pakete:
      fdutils linux-doc-3.2.0 linux-source-3.2.0 linux-tools
    Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
      linux-headers-3.2.0-64 linux-headers-3.2.0-64-generic-pae linux-image-3.2.0-64-generic-pae
    Die folgenden Pakete werden aktualisiert (Upgrade):
      linux-generic-pae linux-headers-generic-pae linux-image-generic-pae
    3 aktualisiert, 3 neu installiert, 0 zu entfernen und 125 nicht aktualisiert.
    14 nicht vollständig installiert oder entfernt.
    Es müssen 51,1 MB an Archiven heruntergeladen werden.
    Nach dieser Operation werden 182 MB Plattenplatz zusätzlich benutzt.
    Möchten Sie fortfahren [J/n]? j
    Hole:1 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise-updates/main linux-image-3.2.0-64-generic-pae i386 3.2.0-64.97 [38,4 MB]
    Hole:2 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise-updates/main linux-generic-pae i386 3.2.0.64.76 [1.730 B]
    Hole:3 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise-updates/main linux-image-generic-pae i386 3.2.0.64.76 [2.478 B]
    Hole:4 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise-updates/main linux-headers-3.2.0-64 all 3.2.0-64.97 [11,7 MB]
    Hole:5 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise-updates/main linux-headers-3.2.0-64-generic-pae i386 3.2.0-64.97 [976 kB]
    Hole:6 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise-updates/main linux-headers-generic-pae i386 3.2.0.64.76 [2.482 B]
    Es wurden 51,1 MB in 3 s geholt (13,4 MB/s)
    Vormals nicht ausgewähltes Paket linux-image-3.2.0-64-generic-pae wird gewählt.
    (Lese Datenbank ... 216068 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
    Entpacken von linux-image-3.2.0-64-generic-pae (aus .../linux-image-3.2.0-64-generic-pae_3.2.0-64.97_i386.deb) ...
    Done.
    Vormals nicht ausgewähltes Paket linux-headers-3.2.0-64 wird gewählt.
    Entpacken von linux-headers-3.2.0-64 (aus .../linux-headers-3.2.0-64_3.2.0-64.97_all.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket linux-headers-3.2.0-64-generic-pae wird gewählt.
    Entpacken von linux-headers-3.2.0-64-generic-pae (aus .../linux-headers-3.2.0-64-generic-pae_3.2.0-64.97_i386.deb) ...
    libisc83 (1:9.8.1.dfsg.P1-4ubuntu0.7) wird eingerichtet ...
    libdns81 (1:9.8.1.dfsg.P1-4ubuntu0.7) wird eingerichtet ...
    libisccc80 (1:9.8.1.dfsg.P1-4ubuntu0.7) wird eingerichtet ...
    libisccfg82 (1:9.8.1.dfsg.P1-4ubuntu0.7) wird eingerichtet ...
    libbind9-80 (1:9.8.1.dfsg.P1-4ubuntu0.7) wird eingerichtet ...
    liblwres80 (1:9.8.1.dfsg.P1-4ubuntu0.7) wird eingerichtet ...
    bind9-host (1:9.8.1.dfsg.P1-4ubuntu0.7) wird eingerichtet ...
    dnsutils (1:9.8.1.dfsg.P1-4ubuntu0.7) wird eingerichtet ...
    linux-firmware (1.79.6) wird eingerichtet ...
    linux-image-3.2.0-64-generic-pae (3.2.0-64.97) wird eingerichtet ...
    Running depmod.
    update-initramfs: deferring update (hook will be called later)
    Examining /etc/kernel/postinst.d.
    run-parts: executing /etc/kernel/postinst.d/apt-auto-removal 3.2.0-64-generic-pae /boot/vmlinuz-3.2.0-64-generic-pae
    run-parts: executing /etc/kernel/postinst.d/initramfs-tools 3.2.0-64-generic-pae /boot/vmlinuz-3.2.0-64-generic-pae
    update-initramfs: Generating /boot/initrd.img-3.2.0-64-generic-pae
    run-parts: executing /etc/kernel/postinst.d/update-notifier 3.2.0-64-generic-pae /boot/vmlinuz-3.2.0-64-generic-pae
    run-parts: executing /etc/kernel/postinst.d/zz-update-grub 3.2.0-64-generic-pae /boot/vmlinuz-3.2.0-64-generic-pae
    Generating grub.cfg ...
    Found linux image: /boot/vmlinuz-3.2.0-64-generic-pae
    Found initrd image: /boot/initrd.img-3.2.0-64-generic-pae
    Found linux image: /boot/vmlinuz-3.2.0-48-generic-pae
    Found initrd image: /boot/initrd.img-3.2.0-48-generic-pae
    Found linux image: /boot/vmlinuz-3.2.0-45-generic-pae
    Found initrd image: /boot/initrd.img-3.2.0-45-generic-pae
    Found linux image: /boot/vmlinuz-3.2.0-44-generic-pae
    Found initrd image: /boot/initrd.img-3.2.0-44-generic-pae
    Found memtest86+ image: /memtest86+.bin
    done
    dpkg: Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von linux-image-generic-pae:
     linux-image-generic-pae hängt ab von linux-image-3.2.0-51-generic-pae; aber:
      Paket linux-image-3.2.0-51-generic-pae ist nicht installiert.
    dpkg: Fehler beim Bearbeiten von linux-image-generic-pae (--configure):
     Abhängigkeitsprobleme - verbleibt unkonfiguriert
    Es wurde kein Apport-Bericht verfasst, da das Limit MaxReports bereits erreicht ist
                                                                                       linux-headers-3.2.0-64 (3.2.0-64.97) wird eingerichtet ...
    linux-headers-3.2.0-64-generic-pae (3.2.0-64.97) wird eingerichtet ...
    dpkg: Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von linux-generic-pae:
     linux-generic-pae hängt ab von linux-image-generic-pae (= 3.2.0.51.61); aber:
      Paket linux-image-generic-pae ist noch nicht konfiguriert.
    dpkg: Fehler beim Bearbeiten von linux-generic-pae (--configure):
     Abhängigkeitsprobleme - verbleibt unkonfiguriert
    Es wurde kein Apport-Bericht verfasst, da das Limit MaxReports bereits erreicht ist
                                                                                       linux-headers-3.2.0-51 (3.2.0-51.77) wird eingerichtet ...
    linux-headers-3.2.0-51-generic-pae (3.2.0-51.77) wird eingerichtet ...
    linux-headers-generic-pae (3.2.0.51.61) wird eingerichtet ...
    Trigger für libc-bin werden verarbeitet ...
    ldconfig deferred processing now taking place
    Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
     linux-image-generic-pae
     linux-generic-pae
    E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)
    
    und nu....:-( - vielleicht noch einen guten Tip?
     
  4. nowayback

    nowayback Well-Known Member

    Hi

    Code:
    apt-get install --fix-missing
    
    Wenn das nicht hilft, musst du erstmal wieder die fehlenden Pakete von Hand installieren und danach dann alles komplett runterhauen was du nicht mehr brauchst.

    Code:
    apt-get install linux-image-3.2.0-51-generic-pae
    apt-get install linux-image-generic-pae
    
    Btw. den generic ohne Versionsangabe solltest du nicht entfernen.

    Grüße
    nwb
     
  5. dirkschwarz

    dirkschwarz New Member

    Super - schon wieder einen Schritt weiter (..und etwas dazu gelernt!)

    Aber:

    Code:
    dirkschwarz@v2201302355810570:~$ dpkg -l | grep linux-image                                                                        
    ii  linux-image-3.2.0-44-generic-pae   3.2.0-44.69                  Linux kernel image for version 3.2.0 on 32 bit x86 SMP         
    ii  linux-image-3.2.0-45-generic-pae   3.2.0-45.70                  Linux kernel image for version 3.2.0 on 32 bit x86 SMP         
    ii  linux-image-3.2.0-48-generic-pae   3.2.0-48.74                  Linux kernel image for version 3.2.0 on 32 bit x86 SMP         
    ii  linux-image-3.2.0-51-generic-pae   3.2.0-51.77                  Linux kernel image for version 3.2.0 on 32 bit x86 SMP         
    ii  linux-image-3.2.0-64-generic-pae   3.2.0-64.97                  Linux kernel image for version 3.2.0 on 32 bit x86 SMP         
    ii  linux-image-generic-pae            3.2.0.64.76                  Generic Linux kernel image                                     
    dirkschwarz@v2201302355810570:~$ sudo apt-get remove --purge linux-image-3.2.0-44-generic linux-headers-3.2.0-44-generic           
    Paketlisten werden gelesen... Fertig                                                                                               
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut                                                                                                   
    Statusinformationen werden eingelesen... Fertig                                                                                    
    Paket linux-headers-3.2.0-44-generic ist nicht installiert, wird also auch nicht entfernt.                                         
    Paket linux-image-3.2.0-44-generic ist nicht installiert, wird also auch nicht entfernt.
    Was muss ich denn jetzt noch "bereinigen"?

    Ein
    Code:
    dirkschwarz@v2201302355810570:~$ sudo apt-get autoremove                                                                           
    Paketlisten werden gelesen... Fertig                                                                                               
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut                                                                                                   
    Statusinformationen werden eingelesen... Fertig                                                                                    
    Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:                                                                                              
      linux-headers-3.2.0-37 linux-headers-3.2.0-38 linux-headers-3.2.0-39 linux-headers-3.2.0-40 linux-headers-3.2.0-41               
      linux-headers-3.2.0-43 linux-headers-3.2.0-44 linux-headers-3.2.0-44-generic-pae linux-headers-3.2.0-45                          
      linux-headers-3.2.0-45-generic-pae                                                                                               
    0 aktualisiert, 0 neu installiert, 10 zu entfernen und 125 nicht aktualisiert.                                                     
    Nach dieser Operation werden 473 MB Plattenplatz freigegeben.                                                                      
    Möchten Sie fortfahren [J/n]? j                                                                                                    
    (Lese Datenbank ... 247159 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)                                                    
    Entfernen von linux-headers-3.2.0-37 ...                                                                                           
    Entfernen von linux-headers-3.2.0-38 ...                                                                                           
    Entfernen von linux-headers-3.2.0-39 ...                                                                                           
    Entfernen von linux-headers-3.2.0-40 ...                                                                                           
    Entfernen von linux-headers-3.2.0-41 ...                                                                                           
    Entfernen von linux-headers-3.2.0-43 ...                                                                                           
    Entfernen von linux-headers-3.2.0-44-generic-pae ...                                                                               
    Entfernen von linux-headers-3.2.0-44 ...                                                                                           
    Entfernen von linux-headers-3.2.0-45-generic-pae ...                                                                               
    Entfernen von linux-headers-3.2.0-45 ...
    ist ohne Fehlermeldung durch gelaufen... warum werden anscheinend deinstallierte Kernel noch angezeigt?

    Trotzdem schon einmal Herzlichen Dank für die Hilfe!!
     

Diese Seite empfehlen