Amavis Einstellung

#1
Hallo,

Ich habe zwei kleine Probleme mit Amavis unter ispconfig3 / debian.

Ich möchte gerne die Mails komplett an den Virenscanner übergeben.
Dazu soll in Amavis die Option bypass_decode_parts gesetzt werden.
Das klappt über die amavisd.conf irgendwie nicht.
Ich habe jetzt auch schon versucht die Variable als DB Feld in der spamfilter_policy anzulegen und den Wert 1 eingetragen. Im debuglog sehe ich auch das bypass_decode_parts=1 übergeben wird. Aber danach wird /tmp/amavis../parts übergeben und nicht /tmp/amavsi/email.txt.
Hat hier jemand ggf. eine Idee.

Weiterhin werden alle Mail mit fehlerhaften Headern in /var7lib/amavis/virusmails/badh-NUMMER abgelegt. Da die Option pass_bad_header aktiviert ist werden sie zwar auch zugestellt aber warum legt amavis die zusätzlich nochmal ab?

/LG Mare
 
#2
hier stimmt was anderes nicht.
lt. Clamd-Log wird die Mail erkannt.

Mon Jan 13 17:41:10 2014 -> /var/lib/amavis/tmp/amavis-20140113T174100-14914/parts/p001: Sanesecurity.TestSig_Type3_Bdy.4.UNOFFICIAL(3facef22735b0e97391b5da987fd892a:3593) FOUND

Aber amavis freut sich das die Mail sauber ist ?!

Jan 13 17:41:12 mx amavis[14915]: (14915-02) FWD via SMTP: <test@extern> -> <tester@intern>,BODY=7BIT 250 2.0.0 Ok, id=14915-02, from MTA([127.0.0.1]:10025): 250 2.0.0 Ok: queued as C170E3790B
Jan 13 17:41:12 mx amavis[14915]: (14915-02) Passed CLEAN, [127.0.0.1] [151.236.28.65] <test@extern> -> <tester@intern>, Message-ID: <52D4171C.1050209@externt>, mail_id: PySwpJqqAy6G, Hits: -1.798, size: 4325, queued_as: C170E3790B, 155 ms
 
#3
<Selbstgespräch>

Amavis hat intern eine @virus_name_to_spam_score_maps Tabelle die den "Virenfund" in ein Scoring umwandelt.

</Selbstgespräch>
 

Werbung