Amavis / .exe Dateien in Archiven erlauben

mbt

New Member
#1
Hallo Zusammen,

wir haben ein ISPConfig3 Version 3.0.4.2 auf einem Debian 6.0.5 laufen, wo mehrere Kunden angelegt sind. Einer dieser Kunden hat nun das Problem, keine .exe Dateien per ZIP-Archive verschicken zu können.

Entsprechende Fehlermeldung die der Kunde bzw. wir mit Tests erhalten:

BANNED CONTENTS ALERT

Our content checker found
[FONT=&quot] banned name: .exe

Ich habe dann über die Fehlermeldung herausgefunden, dass es wohl an dem Amavis liegt. Laut eines anderen Posts, ist die Conf von Amavis auf Debiansystemen gesplittet in 20-debian_defaults, 50-User usw. .
Diese habe ich auch gefunden und mehrere Lösungen aus Foren getestet:
[/FONT][FONT=&quot][FONT=&quot](Es geht erst einmal darum, dass die Archive durchgehen, danach entsprechende Anpassung der Sicherheit, also nicht alles freigeben etc.)
[/FONT]
1. [/FONT][ qr'^\.(zip|rar|arc|arj|zoo)$'=> 0 ], # allow any within these archives
Diesen Eintrag habe ich direkt unter den Punkt

$banned_filename_re = new_RE(

gesetzt und Amavis neugestartet. Bekomme weiterhin den Fehler.

2. qr'.\.(exe|vbs|pif|scr|bat|cmd|com)$'i,# banned extension - basic
Danach habe ich diesen Eintrag probiert, auch der hat nicht geholfen.

3.
$final_banned_destiny = D_PASS;
Zuletzt diese Lösung in die 50-user eingetragen, weiterhin wird die Mail blockiert mit der obrigen Fehlermeldung.

Bei jedem Vorgang habe ich den Amavis neugestartet, das habe ich nicht vergessen ^^

Wenn jemand einen Rat weiß, immer raus damit :D
Danke schon einmal im Voraus für eure Bemühungen!


Mit freundlichen Grüßen,

MBT
 

Werbung

Top