apache Gruppenzugehörigkeit

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von f0rd42, 25. Apr. 2009.

  1. f0rd42

    f0rd42 New Member

    Hi

    ich habe schon gesucht, aber nicht wirklich das gefunden, wonach ich gescuht habe.

    Ich habe hier immer wieder ein paar kleiner Probs mit den Rechten in den Web Verzeichnissen.

    Wenn ich das jetzt richtig gesehen habe, ist der User ja immer der user vom erstellten web und die Gruppe der Client / Kunde zu dem dieses Web gehört.

    Sollte dann nicht auch der apache Service als secondary group in der Kundengruppe drin sein? Ich habenur gefunden, dass er in ISPConfig ist, aber nicht z.B. in client1

    Über ein paar Tips / Hinweise würde ich mich freuen

    Danke

    f0r42
     
  2. planet_fox

    planet_fox Super-Moderator

    ISPConfig version ? Welche Distri ?
     
  3. f0rd42

    f0rd42 New Member

    Upps, sorry ...

    CentOS 5.2, ISPConfig 3.0.1.1

    Andre
     
  4. Till

    Till Administrator

    Nein, sollte es nicht. Sonst öffnest Du ja alles dem gegenseitigen Web-Zugriff. Wenn Du mit einem PHP Script auch etwas im web schreiben willst dann musst Du suphp oder php-fcgi + suexec auswählen und nicht mod_php.
     
  5. f0rd42

    f0rd42 New Member

    habs hinbekommen (mit viel Schweiß und Blut).

    Soweit alles ok, nur bekomme ich bei einigen Sachen die folgende Fehlermeldung:

    ich denke mal, das liegt jetzt an suphp, da die Prozesse nicht mehr ausserhalb von web/ schreiben können .....

    Was stelle ich denn da am besten ein, damit es funktioniert?

    Danke
     
  6. f0rd42

    f0rd42 New Member

    hmmm ... wenn ich mich dann in phpgedview einloggen will kommt wieder der Error 500 Fehler .... im Logfile steht dann folgendes:

    Danke

    Andre
     
  7. Till

    Till Administrator

    Wie der Fehler besagt, die Datei ist für alle Beschreibbar was eine Sicherheitsverletzung für den apache ist. Du änderst also einfach die Rechte so, dass sie nicht world writable ist.
     

Diese Seite empfehlen