Apache und Pure-FTP

#1
Hallo Leute,

ich habe SUSE 10.3 und habe mit dem Paketmanager Apache und den Pure-FTP installiert.
Nun möchte ich mit Hilfe vom Pure-FTP auf den htdocs Ordner von Apache zugreifen.
Deswegen habe ich ich als User die ID 30 (wwwrun) und als Gruppe die ID 8 (www) angegeben.

Meine Config sieht wie folgt aus:

Code:
ChrootEveryone              yes

TrustedGID                    49

BrokenClientsCompatibility  no

MaxClientsNumber            10

Daemonize                   yes

MaxClientsPerIP             3

VerboseLog                  no

AllowDotFiles               yes

DisplayDotFiles             yes

AnonymousOnly               no

NoAnonymous                 yes

SyslogFacility              ftp

# FortunesFile              /usr/share/fortune/zippy

DontResolve                 yes

MaxIdleTime                 15

# LDAPConfigFile                /etc/pure-ftpd/pureftpd-ldap.conf

# MySQLConfigFile               /etc/pure-ftpd/pureftpd-mysql.conf

# PGSQLConfigFile               /etc/pure-ftpd/pureftpd-pgsql.conf

PureDB                        /etc/pure-ftpd/pureftpd.pdb

# ExtAuth                       /var/run/ftpd.sock

# PAMAuthentication             yes

UnixAuthentication            yes

LimitRecursion              2000 8

AnonymousCanCreateDirs      no

MaxLoad                     4

# PassivePortRange          30000 50000

# ForcePassiveIP                192.168.0.1

# AnonymousRatio                1 10

# UserRatio                 1 10

AntiWarez                   yes

# Bind                      127.0.0.1,21

# AnonymousBandwidth            8

# UserBandwidth             8

Umask                       177:077

MinUID                      40

AllowUserFXP                no

AllowAnonymousFXP           no

ProhibitDotFilesWrite       no

ProhibitDotFilesRead        no

AutoRename                  no

AnonymousCantUpload         yes

#TrustedIP                  10.1.1.1

#LogPID                     yes

# AltLog                     clf:/var/log/pureftpd.log

# AltLog                     stats:/var/log/pureftpd.log

# AltLog                     w3c:/var/log/pureftpd.log

NoChmod                     no

KeepAllFiles                no

CreateHomeDir               yes

#Quota                       1000:10

PIDFile                     /var/run/pure-ftpd.pid

#CallUploadScript yes

MaxDiskUsage               99

NoRename                  no

CustomerProof              yes

# PerUserLimits            3:20

# NoTruncate               yes

# TLS                      1

# IPV4Only                 yes

# IPV6Only                 yes

# FileSystemCharset    big5
# ClientCharset        big5

PassivePortRange    30000:30100
Wenn ich mich einloggen will kommt folgender Fehler:
Can't login as [mr-burns]: account disabled

Die Userliste sieht wie folgt aus:
mr-burns:$2a$07$2XkE.M6wzxKLvQ1nU00LkubUOUUFN.tGdjPdDNtRZgbTuEgX.7kBm:30:8::/srv/www/htdocs/./::::::::::::

Das Verzeichnis mit /srv/www mit allen Unterverzeichnissen gehört wwwrun und www.
Ich hoffe das ist richtig.

Vielen Dank im Vorraus. :)


EDIT:
So nun funktioniert der Login.
Ich habe auch die Verzeichnisse wieder dem Root gegeben.
Mein Problem ist nun chmod funktioniert nicht als FTP-Benutzer.
Warum nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
Das habe ich ja schon benutzt ... ;)
Habe es nun so gemacht das ich ein chown auf alle Dateien gemacht habe.
Ich denke das muss gemacht werden, da ich ja über die Konsole Dateien hinzugefügt habe.

EDIT:
problem ist nun ich kann Ordner erstellen aber nichts löschen.
Weil chmod 0 ist.
Sprich ich habe keine Rechte auf mein eigenen Ordner, woran kann das liegen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Werbung