API Doku - Sys_user gleich client?

Dieses Thema im Forum "Entwicklerforum" wurde erstellt von SteiniKeule, 7. Apr. 2013.

  1. SteiniKeule

    SteiniKeule New Member

    Hallo,

    ich muss ehrlich sagen, dass ich manchmal echt nicht mehr durchblicke.
    Bei client_get muss man die client_id angeben. Bei client_get_sites_by_user muss man die sys_userid angeben. Also laut Dokumentation. Wenn ich aber die sys_userid angebe, bekomme ich keine Webseite. Gebe ich aber an stelle der sys_userid die client_id an, bekomme ich etwas zurück, das ich eigentlich nicht wollte. Wenn ich client_id 42 angebe, bekomme ich die Webseiten von Client 40.
    Wenn ich dann 44 angebe, bekomme ich die 42. Aber ich kann das nicht verstehe, worauf bezieht sich das denn?

    Code:
    $this->client->client_get_sites_by_user($this->session_id, '44', $this->api_core['user']['sys_groupid']);
    gibt mir das zurück
    Code:
    array(4) {       ["domain"]=>       string(20) "xxxx.tdl"       ["domain_id"]=>       string(2) "94"       ["document_root"]=>       string(31) "/var/www/clients/client42/web94"       ["active"]=>       string(1) "y"     }
    Würde mich echt über etwas Aufklärung freuen.
     
  2. SteiniKeule

    SteiniKeule New Member

    Ich würde echt gerne weiter machen. Hat denn keiner eine Idee, wie so etwas passieren kann?
     
  3. Till

    Till Administrator

    Die client_id ist nicht die sys_userid, wenn Du also eine client_id angibst wo eine sys_userid gefordert ird oder anders herum erhältst Du natürlich falsche sites zurück.

    Die sys_userid ist eine interne ID von ISPConfig die fortlaufend an user vergeben wird. Da ein client beliebig viele sys_user logins haben kann, macht es keinen Sinn nach der sys_userid etwas zu selektieren, denn dann würdest Du ja nur Datensätze erhalten die von einem Unteraccount des clients angelegt würde aber nicht alle Daten des Kunden.

    Das ISPconfig User schema funktioniert wie das schema unter Linux allgemein. Es gibt benutzer sys_user und Gruppen sys_group. Jeder datensatz hat dann rechte für einen user und eine Gruppe, also genau wie unter Linux. Jeder Gruppe ist genau ein client zugeordnet.
     

Diese Seite empfehlen