Autoresponder mit empfangener E-Mail als Anhang

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von pistol, 26. Nov. 2012.

  1. pistol

    pistol New Member

    Hallo erstmal...

    Ich habe in diesem Board schon des öfteren eine gute Antwort auf meine Fragen gefunden, allerdings habe ich jetzt eine Situation in der ich keine Antwort finde und etwas hilfe brauche. (d.H. Ich habe die SuFu schon benutzt! :D)

    Hier zu meiner Frage:
    Gibt es eine Möglichkeit in der man über einer Autoresponder-Funktion eine Nachricht versenden kann, welches die eigentliche, versendete E-Mail mit einem Text enthält?

    Hintergrund der Sache ist, dass der E-Mail Versender eine Mitteilung bekommen soll, dass seine Nachricht als Spam in einem Catchcall Postfach gekennzeichnet wurde, wobei natürlich seine einst Geschriebene E-Mail mit zu sehen sein soll.

    Im moment ist ein einfacher autoresponder über postfix aktiv, womit aber absolut keine Informationen über die ursprünglich geschriebene E-Mail zu erfahren ist.

    Ich habe schon versucht in der .autoresponder Datei einige Änderungen zu machen über diverse Argumente mit dem Mailbot (-T 'forwardatt') oder auch über sendmail (-R 'full'), aber leider kommen bei dieser Änderung gar keine Autoresponder Nachrichten mehr an.Meine aktuelle .autoresponder Datei
    Code:
    `test -f /var/vmail/mailfilters/$HOST/$USER/.vacation.msg && exit 1 || exit 0`
    if ($RETURNCODE==1)
    {
           {
           if (!/^List-Unsubscribe:.*/:h )
           {
                   if (!/^X-Spam-Flag: YES/:h )
                   {
                      NOW=time
                      if (1333460100 lt $NOW && 1451602500 gt $NOW)
                      {
                          RESPOND="/var/vmail/mailfilters/$HOST/$USER/.vacation.msg"
                          RESPONDDB="/var/vmail/mailfilters/$HOST/$USER/.vacation.lst"
    
                          # The following must be one contiguous line
                          cc "| mailbot -t $RESPOND -d $RESPONDDB -c 'UTF-8' -D 0 \
                          -A 'From: $RECIPIENT' -s 'Spambericht - DOMAIN.DE' \
                          /usr/sbin/sendmail -t -f ''"
                      }
                   }
           }
           }
    }
    
    Bei meinen Versuchen wurden die Zeilen in folgendes geändert
    Code:
    [...]
                          cc "| mailbot -t $RESPOND -d $RESPONDDB -c 'UTF-8' -D 0 \
                          -A 'From: $RECIPIENT' -s 'Spambericht - DOMAIN.DE' \
                          [B][U]-T 'forwardatt'[/U][/B] /usr/sbin/sendmail -t[B] [U]-R 'full'[/U][/B] -f ''"
    [...]
    
    leider brachte das keinen Erfolg, bzw blieben die Autoresponder Nachrichten komplett weg. Mein nächster Schritt wäre dies über ein PHP-Script zu lösen, allerdins weiß ich nicht genau, wie ich die eingehende E-Mail ansprechen könnte.

    System:
    ISPConfig 3.0.4.6 mit Ubuntu 10.04
    mit Courier und Postfix als Web- & Mailserver

    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen, ich wäre euch sehr Dankbar!

    Schönen Abend noch
    Guido
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Nov. 2012
  2. Till

    Till Administrator

    Das würde ich an Deiner Stelle nicht machen, denn Spam Emails werden im Allgemeinen mit falschen Absendern verschickt, d.H. mit einer solchen Funktion müllst Du die Postfächer anderer User zu und außerdem wird Dein Server dann von allen großen Mailprovidern geblacklistet, d.H. nach ein paar tagen oder Wochen musst Du Dich nach einer neuen IP umsehen bzw. Deine IP bei diversen Blacklists whitelisten lassen nachdem Du denen zusagen musstest die Funktion wieder abzustellen. Also alles in allem keine gute Idee meiner Meinung nach :)
     
  3. pistol

    pistol New Member

    Ok, sehr guter Einwand.
    Soweit habe ich noch gar nicht gedacht gehabt :D

    Dann danke für die schnelle Antwort.
    Ich würd sagen, damit ist die Sache abgeschlossen.
     

Diese Seite empfehlen