Backscatter und local_recipient_maps

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von Blackbit, 6. Mai 2016.

  1. Blackbit

    Blackbit New Member

    Hallo! Ich würde gerne das Thema Backscatter noch mal aufgreifen, meines Erachtens nach fehlt mir ein Setup für MySQL. Lt. der Backscatter-Empfehlungen von http://www.postfix.org/LOCAL_RECIPIENT_README.html müsste auch für local_recipients_maps ein table für "non-unix"-User verwendet werden.

    Hinweis:

    Meine local_recipients_maps enthält aber noch den Standard:

    # postconf | grep local_recipient_map
    local_recipient_maps = proxy:unix: passwd.byname $alias_maps
    proxy_read_maps = $local_recipient_maps $mydestination $virtual_alias_maps $virtual_alias_domains $virtual_mailbox_maps $virtual_mailbox_domains $relay_recipient_maps $relay_domains $canonical_maps $sender_canonical_maps $recipient_canonical_maps $relocated_maps $transport_maps $mynetworks

    Wie können wir hier unsere MySQL-User einsetzen?

    Sowas wie
    local_recipient_maps = mysql:/etc/postfix/mysql-virtual-mailbox-maps.cf
     
  2. Blackbit

    Blackbit New Member

    PS: Der Test von http://its-netzwerk.com/bscatter/ besagt, das mein Server kein Backscatter macht, dennoch bin ich auf der Liste gelandet. Mir ist auch klar, dass die Direktive local_recipient_maps für lokale User zu sein scheint, doch wird in proxy_read_maps diese ja verwendet.
     
  3. Blackbit

    Blackbit New Member

Diese Seite empfehlen