Billing Modul Fakturierung Nachkomma Nachkommastelle ändern

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von isp_geek, 17. Jan. 2014.

  1. isp_geek

    isp_geek Member

    Hallo Leute,

    seit dem Update auf 3.0.5.3 und billing modul habe ich jetzt 4 Nachkommastellen im System und in der Rechnungs-PDF. Im System selbst ist das noch OK, aber in der Rechnung nicht.

    Kann ich das irgendwo ändern, unter Firma finde ich nichts ... unter Sytem auch nicht.


    Ausserdem hätte ich einen Vorschlag für eine Billing-Modul Erweiterung:
    Kommabeträge unter "RECHNUNG > Artikel > Anzahl". Sofern ergänzende Dienstleistungen angeboten werden zum festen Stundensatz wäre es sehr hilfreich da auch mal 2,5 eingeben zu können. Oder kann man irgendwo eine Funktion umscheiben, welche die Eingabe prüft?

    lg.ks
     
  2. Till

    Till Administrator

    ISPConfig verwendet 4 Nachkommastellen nur im Interface, aber nicht in den PDF's. Das wurde geändert damit man besser runde Bruttozahlen eingeben kann. Wahrscheinlich hast Du ein angepasstes PDF template für die Rechnungen und das ist noch nicht an die neue Version angepasst? am Besten vergleichst Du es mal mit einem der mitgelieferten default templates.

    Ja. Alle Systemkosnatten und Datumswerte können in ISPConfig über den language editor geändert werden. Ruf mal die globale .de.lng Datei darin auf, da findest Du die Definition für die pdf ( 2 stellen) und die für das Interface (4 stellen). Wenn Du Dein PDF Template nicht anpassen möchtest, dann kannst Du dort das interface auch auf 2 Stellen umstellen, da Dein Template wahrscheinlich noch den interface wert zur Berechnung verwendet.

    Ist bereits in der feature request Liste und kommt mit dem nächsten Update. Ich rechne z.B. mit "supporteinheiten" ab wobei eine Supporteinheit 30 Minuten beträgt. andere Firmen rechnen auch mit Einheiten a 15 Minuten ab.
     
  3. isp_geek

    isp_geek Member

    Hi Till, danke für die ausführliche Antwort, habs zuerst über die Weboberfläche geändert und es zerschießt leider die Umlaute:

    z.B.: "Modul für Benutzer nicht erlaubt." (Webseite in UTF8 und 8859-15 getestet)

    Irgendwas stimmt mit der Zeichenkodierung nicht. Aber nicht schlimm, habs jetzt per putty berichtigt, darüber mache ich solche Änderungen sowieso lieber.

    Supporteinheiten hab ich nicht in den AGB und nicht im Rechnungstext, wenn es im nächsten Update drin ist gedulde ich mich noch etwas .. irgendwie sind etliche meiner Erweiterungsideen auch im letzten Update dabei gewesen .. danke nochmal für das Mahnwesen.

    Im neuen Template ist function currency_format($val) definiert wird aber weiter unter mit this->currency_format($val, 'RB', 1, 'R') aufgerufen? Gibts denn eine Funktionsdoku zum billing modul?

    Hab trotzdem die Funktion mit 'client' erweitert und jetzt gehts ..

    Dankeee
     
  4. Till

    Till Administrator

    Das mit den Umlauten ist komisch, an sich ist alles in utf8 und ich nutze den Editor im Interface auch gelegentlich und hatte bislang keine Probleme. Ich sehe mir das nochmal an.

    Ich denke mal Du meinst diese Zeile:

    Code:
    $this->Cell(50, 6, $invoice_settings['currency'].' '.$this->currency_format($invoice_net_sum), 'RB', 1, 'R');
    Das "RB', 1, 'R'" gehört zur Cell Funktion, nicht zur currency_format Funktion.

    In früheren Billingmodul Versionen wurde die currency conversion noch in der klasse des pdf templates selbst durchgeführt, also $this->currency_format(...), da aber ispconfig selbst um eine currency format Funktion ergänzt worden ist, nutzt das billing diese jetzt auch innerhalb der $this->currency_format() Funktion, anstatt den code zu duplizieren.

    Eine Funktionsdoku des Billing Modules gibt es leider nur für das remote api.
     
  5. isp_geek

    isp_geek Member

    pff .. wo hab ich denn nur meine Augen .. äääh hat sich dann erledigt .. :eek:

    schönes wochenende
     

Diese Seite empfehlen