Bind9 - Einrichten einer noch nicht vorhandenen Domain

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von tkausl, 31. März 2013.

  1. tkausl

    tkausl New Member

    Hallo,

    da die Denic verlangt, dass Primary + mindestens ein Secundary Nameserver bereits die Zonen kennen, wollte ich in ISPConfig die Domain einrichten. Als Nameserver verwende ich ns1.domain.de und ns2.domain.de.
    Code:
    dig @127.0.0.1 domain.de
    leitet mich allerdings an die Denic (f.nic.de) weiter. Sollte er mir nicht die eigene IP geben, da er die Zone ja kennt?

    Edit: Oh wow... Nachdem ich ein A-Record für ns2 eingetragen habe, gibt er endlich meine IP aus. Dass er so penibel ist wusste ich nicht, dachte ns1 sollte erstmal reichen, da dieser als Primary-Nameserver eingetragen ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2013
  2. Brainfood

    Brainfood Member

    Nameserver sind weder direkte IP Adressen noch CName oder anderen Formen, sondern müssen immer aus einem klar definierten FQDN mit dazugehöriger IP Adresse und min. A (IPv4) optional AAAA (IPv6) Record bestehen.

    DNS Abfragen (per dig) laufen immer Round-Robin mäßig ...

    Wenn also bei NS2 nix vernünftiges antwortet, verläuft das ganze im Sande ...
     

Diese Seite empfehlen