CentOS + ISPConfig 3 + Mailserver

#1
Hallo liebe Community,
weil ich viele Domains besitze bzw. verwalte, spiele ich mit dem Gedanken mir einen vServer zuzulegen, um einen Schritt weiter zugehen. Um Erfahrung zu sammeln habe ich hier auf einem alten Computer ein CentOS System mit ISPConfig 3 nach dem "Perfect Server" HowTo eingerichtet. Ich habe eine dynamische IP welche meine FritzBox mit der Funktion DynDNS bei Strato, wo die Domain liegt, aktualisiert.
Ich kann den Webserver und FTP-Server problemlos nutzen. Leider funktioniert der Mailversand und -empfang überhaupt nicht. EIne Mailbox habe ich eingerichtet und ich kann mich auch bei SquirrelMail damit einloggen, aber die Mails kommen nicht an, wenn ich welche verschicke. Auch beim Empfangen geht das leider nicht.

Was mache ich falsch?
 
#3
Das hab ich aus dem Protokoll:

Apr 11 23:00:02 server1 pop3d: Connection, ip=[::ffff:127.0.0.1]
Apr 11 23:00:02 server1 pop3d: Disconnected, ip=[::ffff:127.0.0.1]
Apr 11 23:00:02 server1 imapd: Connection, ip=[::ffff:127.0.0.1]
Apr 11 23:00:02 server1 imapd: Disconnected, ip=[::ffff:127.0.0.1], time=0
Apr 11 23:00:02 server1 postfix/smtpd[2905]: connect from localhost.localdomain[127.0.0.1]
Apr 11 23:00:02 server1 postfix/smtpd[2905]: lost connection after CONNECT from localhost.localdomain[127.0.0.1]
Apr 11 23:00:02 server1 postfix/smtpd[2905]: disconnect from localhost.localdomain[127.0.0.1]
Apr 11 23:00:03 server1 postfix/scache[2450]: statistics: start interval Apr 11 22:56:43
Apr 11 23:00:03 server1 postfix/scache[2450]: statistics: domain lookup hits=0 miss=2 success=0%
Apr 11 23:00:03 server1 postfix/scache[2450]: statistics: address lookup hits=0 miss=2 success=0%
Apr 11 23:01:19 server1 sendmail[9148]: o3BL1JLS009148: from=root, size=129, class=0, nrcpts=1, msgid=<201004112101.o3BL1JLS009148@server1.heinz>, relay=root@localhost
Apr 11 23:01:19 server1 postfix/smtpd[2905]: connect from localhost.localdomain[127.0.0.1]
Apr 11 23:01:19 server1 sendmail[9148]: STARTTLS=client, relay=[127.0.0.1], version=TLSv1/SSLv3, verify=FAIL, cipher=DHE-RSA-AES256-SHA, bits=256/256
Apr 11 23:01:19 server1 postfix/smtpd[2905]: D77E7848389: client=localhost.localdomain[127.0.0.1], sasl_sender=root@server1.heinz
Apr 11 23:01:19 server1 postfix/cleanup[9156]: D77E7848389: message-id=<201004112101.o3BL1JLS009148@server1.heinz>
Apr 11 23:01:19 server1 postfix/qmgr[2422]: D77E7848389: from=, size=601, nrcpt=1 (queue active)
Apr 11 23:01:19 server1 sendmail[9148]: o3BL1JLS009148: to=root@localhost, ctladdr=root (0/0), delay=00:00:00, xdelay=00:00:00, mailer=relay, pri=30129, relay=[127.0.0.1] [127.0.0.1], dsn=2.0.0, stat=Sent (Ok: queued as D77E7848389)
Apr 11 23:01:19 server1 postfix/smtpd[2905]: disconnect from localhost.localdomain[127.0.0.1]
Apr 11 23:01:19 server1 postfix/smtp[9157]: connect to 127.0.0.1[127.0.0.1]: Connection refused (port 10024)
Apr 11 21:01:19 server1 postfix/smtp[9157]: D77E7848389: to=, relay=none, delay=0.13, delays=0.12/0.01/0/0, dsn=4.4.1, status=deferred (connect to 127.0.0.1[127.0.0.1]: Connection refused)
Apr 11 23:05:02 server1 imapd: Connection, ip=[::ffff:127.0.0.1]
Apr 11 23:05:02 server1 pop3d: Connection, ip=[::ffff:127.0.0.1]
Apr 11 23:05:02 server1 pop3d: Disconnected, ip=[::ffff:127.0.0.1]
Apr 11 23:05:02 server1 imapd: Disconnected, ip=[::ffff:127.0.0.1], time=0
 
#4
ähm du hast local eine domain angelegt und und auch mailpostfach dazu? welche ip hat denn dein Server?

Werd daraus nun nicht ganz schlau aber er versucht wohl auf dem loopback adapter dir ne mail zustellen.
 
#9
Ok, hab ich gemacht.


Funktioniert leider immer noch nicht.

http://martingrau.de/mailerrorlog.txt

ich habe meine Absender Mail durch:

mail@dasistmeinedomain.com

und die Empfängermail durch:
ziel@zieladresse1.de (erster Versuch)
ziel@zieladresse2.com (zweiter Versuch)

ersetzt. Viel sagen mir die Daten aus dem Log nicht.



ICh habe mir auch mal versucht eine Mail zu schreiben, an die Mailbox die ich auf dem Server eingerichtet habe. Da bekomme ich folgende Nachricht sofort nach dem Senden als Mail zurück

This is the mail system at host xxx.kasserver.com.

I'm sorry to have to inform you that your message could not be delivered to one or more recipients. It's attached below.

For further assistance, please send mail to <postmaster>

If you do so, please include this problem report. You can delete your own text from the attached returned message.

The mail system

<mail@dasistmeinedomain.com>: host mailin.rzone.de[11.111.111.111] said: 550
5.2.0 No such mailbox (in reply to RCPT TO command)
Könnte das Problem darin liegen, dass die Domain via DynDNS Funktion von Strato auf meinen Server zeigt? Laut Strato ist das DynDNS aktiv udn ein A-Record aktiv. NS, MX, SPF Record sind nicht aktiviert.
 
Zuletzt bearbeitet:
#11
Wenn Du email benutzen willst, dann ist ein mx record pflicht. Da nur der den mailserver festlegt.
Jap, das ist mir bewusst, aber müsste DynDNS nicht automatisch einen MX Record erstellen?

Aber ist es theoretisch nicht trotzdem möglich Mails zu verschicken?

Könnte es daran liegen:

Apr 13 00:03:00 server1 imapd: LOGIN FAILED, user=mail@dasistmeinedomain.com, ip=[::ffff:127.0.0.1]
Der Server scheint die Mailadresse nicht zu kennen. Warum?
 
Zuletzt bearbeitet:
#12
also ich habe die DNS-Einträge bei Strato manuell gemacht. Webserver funktioniert weiterhin und ist erreichbar.

den MX Eintrag habe ich als

mail.dasistmeinedomain.com. eingestellt. Ist das richtig so?

Habe ich irgendwas falsch konfiguriert im ISPConfig?

Ich habe versucht Emails zu schreiben oder zu empfngen. Es geht immernoch nciht. Aber es kommt keine Mail mehr vom MailerDeamon.

Ich habe auch versucht eine Mail intern auf dem Server eine Mail zu schreiben also von mail@dasistmeinedomain.com an mail@dasistmeinedomain.com. Da kommt nichts an.

Also wenn ich mich nicht verguckt habe, hat sich im Protokoll ncihts geändert.

server1 postfix/smtp[19800]: connect to 127.0.0.1[127.0.0.1]: Connection refused (port 10024)
 
#14
er läuft leider nicht richtig -

Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: SQL::Log code NOT loaded
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: SQL::Quarantine NOT loaded
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Lookup::SQL code NOT loaded
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Lookup::LDAP code NOT loaded
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: AM.PDP-in proto code loaded
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: SMTP-in proto code loaded
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Courier proto code NOT loaded
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: SMTP-out proto code loaded
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Pipe-out proto code NOT loaded
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: BSMTP-out proto code NOT loaded
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Local-out proto code loaded
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: OS_Fingerprint code NOT loaded
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: ANTI-VIRUS code loaded
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: ANTI-SPAM code loaded
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: ANTI-SPAM-EXT code NOT loaded
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: ANTI-SPAM-C code NOT loaded
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: ANTI-SPAM-SA code loaded
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Unpackers code loaded
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: DKIM code loaded
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Tools code NOT loaded
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Found $file at /usr/bin/file
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: No $altermime, not using it
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Internal decoder for .mail
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Internal decoder for .asc
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Internal decoder for .uue
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Internal decoder for .hqx
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Internal decoder for .ync
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Found decoder for .F at /usr/bin/unfreeze
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Found decoder for .Z at /usr/bin/uncompress
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Found decoder for .gz at /usr/bin/gzip -d
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Found decoder for .bz2 at /usr/bin/bzip2 -d
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Found decoder for .lzo at /usr/bin/lzop -d
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Found decoder for .rpm at /usr/bin/rpm2cpio
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Found decoder for .cpio at /usr/bin/pax
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Found decoder for .tar at /usr/bin/pax
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Found decoder for .deb at /usr/bin/ar
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Internal decoder for .zip
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Found decoder for .7z at /usr/bin/7za
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Found decoder for .rar at /usr/bin/unrar
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Found decoder for .arj at /usr/bin/arj
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Found decoder for .arc at /usr/bin/nomarch
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Found decoder for .zoo at /usr/bin/zoo
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Found decoder for .lha at /usr/bin/lha
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Found decoder for .cab at /usr/bin/cabextract
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: No decoder for .tnef tried: tnef
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Internal decoder for .tnef
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Found decoder for .exe at /usr/bin/unrar; /usr/bin/lha; /usr/bin/arj
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Found secondary av scanner ClamAV-clamscan at /usr/bin/clamscan
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: Creating db in /var/amavis/db/; BerkeleyDB 0.41, libdb 4.3
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: (!!)TROUBLE in pre_loop_hook: config: no rules were found! Do you need to run 'sa-update'?
Apr 13 21:41:09 server1 amavis[20522]: (!)_DIE: Suicide () TROUBLE in pre_loop_hook: config: no rules were found! Do you need to run 'sa-update'?
Do you need to run 'sa-update'? - Wie kann ich das machen bzw. woran könnte das liegen?
 

Till

Administrator
#15
Das ist ein aktueller centos bug, irgendein centos Update hat amavis zerschossen. Ruf auf:

sa-update

um das zu reparieren.

Zum Thema MX Record, ein MX muss immer auf einen existierenden A-Record zeigen. Wenn Du mail.dasistmeinedomain.com als MX nehmen möchtest, dann muss es auch einen DNS A-Record für mail.dasistmeinedomain.com geben der auf die Ip des Servers verweist.
 
#16
Jippi, das Mailverschicken geht! - DANKE DANKE DANKE

Ich habe jetzt den die DNS-Records bei Strato für meine Domain dasistmeinedomain.com so eingestellt:

A-Record: 11.111.11.1 (meine dyn. IP)
MX-Record: dasistmeinedomain.com.
SPF-Record: v=spf1 mx -all

Ist das richtig? Strato sagt ich muss einen "Punkt" nach der tld. machen


Könnte der Router da was blockieren? Freigegeben sind Port 80 und 21 auf den Server.
 
Zuletzt bearbeitet:
#18
zumindest solltest noch port 25 für smtp freischalten, wenn du dann noch ssl und imap willst solltest die bei bedarf halt auch freischalten.
Hab ich gemacht! Kommt leider immernoch nix an. Soll ich noch eine Subdomain beim Domainprovider Strato anlegen und einen A-Record auf den Server stellen und diese Subdomain als MX-Record nutzen?

BTW: Wie könnte ich meine Mails mit Thunderbird oder Outlook abrufen?

Update: Bekomme folgende Mail zurück; die MX-Records müssten dann ja stimmen, oder? Zumindest steht da der Name des Servers server1.heinz:
This is the mail system at host server1.heinz.

I'm sorry to have to inform you that your message could not
be delivered to one or more recipients. It's attached below.

For further assistance, please send mail to <postmaster>

If you do so, please include this problem report. You can
delete your own text from the attached returned message.

The mail system

<mail@dasistmeinedomain.com>: mail for dasistmeinedomain.com loops back to
myself

Final-Recipient: rfc822; mail@dasistmeinedomain.com
Original-Recipient: rfc822;mail@dasistmeinedomain.com
Action: failed
Status: 5.4.6
Diagnostic-Code: X-Postfix; mail for dasistmeinedomain.com loops back to myself
 
Zuletzt bearbeitet:

Till

Administrator
#19
Bei einem postfix mailserver darf der Server-hostname nicht gleich einer virtuellen mail Domain sein. Stell bitte sicher dass in der /etc/postfix/main.cf überall mail.dasistmeinedomain.com drin steht und nicht nur dasistmeinedomain.com. Das gleiche gilt für die Dateien /etc/mailname ind /etc/hostname

Außerdem muss ien DNS A-Record für mail.dasistmeinedomain.com existieren, der auf Deinen Server verweist.
 
#20
Bei einem postfix mailserver darf der Server-hostname nicht gleich einer virtuellen mail Domain sein. Stell bitte sicher dass in der /etc/postfix/main.cf überall mail.dasistmeinedomain.com drin steht und nicht nur dasistmeinedomain.com. Das gleiche gilt für die Dateien /etc/mailname ind /etc/hostname

Außerdem muss ien DNS A-Record für mail.dasistmeinedomain.com existieren, der auf Deinen Server verweist.

Ich habe eine Subdomain mit mail.dasistmeinedomain.com angelegt und der A Record zeigt auf meinen Server
Der MX Record von dasistmeinedomain.com zeigt auf "mail.dasistmeinedomain.com."

Ich habe in der Main.cf diese Zeilen abgeändert
myhostname = mail.dasistmeinedomain.com
mydomain = mail.dasistmeinedomain.com
virtual_alias_domains = mail.dasistmeinedomain.com


Die Dateien /etc/mailname und /etc/hostname existieren nicht. Soll ich diese neu erstellen? Wie genau muss der Inhalt der Dateien aussehen?

Ohne gehts nicht, hab natürlich schon probiert :p
 

Werbung