ClamAV scheinbar kaputt?

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von M. Zink, 21. Juni 2010.

  1. M. Zink

    M. Zink New Member

    Der Server ist nicht mal 24 Stunden alt und ich bin schon versucht noch mal alles neu zu machen. Irgendwas stimmt mit ClamAV nicht und ich bekomme das Problem nicht in den Griff. Hellhörig bin ich geworden nachdem ich in den Mail Logs geschaut habe ob ich einen Grund finde, warum weder Mails auf dem Server ankommen noch verschickt werden. In den Mail Logs sind folgende Einträge zu finden.

    Sorry das ich den gesamten Teil aus dem Log hier rein packe aber ich wollte nichts auslassen. Wobei der wirklich beunruhigende Teil in der darauf folgenden Zeile kommt.
    Das hört sich für mich so an, dass der Server keine Mails empfängt, da mit ClamAV was nicht grade is.

    Ich hab mir gedacht bevor ich jetzt lange rum mache installier ich ClamAV einfach ganz neu und fertig. Folgenden Fehler bekomme ich dabei dann.
    Das heißt einfach so neu installieren is auch nicht drin.

    Und wieso sagt mir apt-get update && apt-get update eigentlich es gibt keine Updates wenn z.B. ClamAV in der vorliegenden Version schon "End of Life" ist und man mindestens 095 oder neuer nehmen soll?

    Kann es nach dem Log her wirklich sein, dass der Server keine Mails empfängt oder versendet nur wegen dem ClamAV oder was is da los?
     
  2. Burge

    Burge Member

    Update mal dein sources in apt um das volatile verzeichniss von debian und installiere mal ne aktuelle version von clamav.

    steht doch alles in den logs die version ist zu alt und damit ungültig.
     
  3. M. Zink

    M. Zink New Member

    Nun ja, ich denke ein Hinweis in irgendeiner Form im HowTo wäre dann nicht schlecht. Ich sag sicher nicht das ich gerne alles vorgekaut haben möchte aber das is ja auch echt mal doof gemacht das man nicht die neueste Version bekommt.

    Wie mache ich das mit dem Apt und dem volatile? Wie füge ich die Quelle hinzu damit ich ClamAV updaten kann?
     
  4. Burge

    Burge Member

    ist mehrfach hier im forum beschrieben such einfach mal nach clamav und apt. Bist nicht der einzige der das Problem hatte.

    zb hier
     
  5. M. Zink

    M. Zink New Member

    OK also wie es aussieht bin ich ein Stück weiter. Das mit der Source.list für Apt hat geklappt und ich hab ClamAV noch mal neu installiert und auch Updates gezogen sowie freshclam ausgeführt. Der ClamAV scheint jetzt zu rennen. Auch Emails kann ich jetzt empfangen und versenden. Wobei ich noch nicht so 100% sicher bin ob jetzt wirklich alles schön ist. Mit mailq | wc -l kann ich mir ja den MailQ anschauen und da sind obwohl ich die bereits eingerichteten Mailadressen alle abgerufen habe noch immer 98 Einträge. Deutet das immer noch auf ein Problem hin oder sind das z.B. Systemmeldungen die nicht ordentlich zugestellt bzw. nicht abgerufen werden weil sie an irgend ne Mailadresse gehen die es nicht wirklich gibt?
     
  6. Burge

    Burge Member

    schau dir die mails an halt an die müssten in irgendeinem deferred verzeichniss liegen. Evtl wurdest du ja auch als spamschleuder schon mißbraucht
     
  7. Laubie

    Laubie Member

    kann auch sein, dass die mails einfach noch in der queue hängen.
    Die werden ja nicht direkt nachdem du den clam gestartet hast abgearbeitet.

    Du kannst das abarbeiten der queue aber forcieren mit

    Code:
    postqueue -f
    Grüße
    Laubie
     
  8. pee

    pee New Member

Diese Seite empfehlen