Cron Protokoll auf 3.0.5.4p9 gibt Syntax-Fehler aus

#1
Hi All,
bin ein bisschen verwirrt... Auf einem unserer Server (der jüngste mit einem frischen Debian Jessie) zeigt mir immer die gleichen Fehler an:
Code:
Tue Jul 5 09:10:01 CEST 2016 sh: -c: line 0: unexpected EOF while looking for matching `"'
Tue Jul 5 09:10:01 CEST 2016 sh: -c: line 1: syntax error: unexpected end of file
Tue Jul 5 09:15:01 CEST 2016 sh: -c: line 0: unexpected EOF while looking for matching `"'
Tue Jul 5 09:15:01 CEST 2016 sh: -c: line 1: syntax error: unexpected end of file
Tue Jul 5 09:20:02 CEST 2016 sh: -c: line 0: unexpected EOF while looking for matching `"'
Tue Jul 5 09:20:02 CEST 2016 sh: -c: line 1: syntax error: unexpected end of file
Tue Jul 5 09:25:02 CEST 2016 sh: -c: line 0: unexpected EOF while looking for matching `"'
Tue Jul 5 09:25:02 CEST 2016 sh: -c: line 1: syntax error: unexpected end of file
Tue Jul 5 09:30:01 CEST 2016 sh: -c: line 0: unexpected EOF while looking for matching `"'
Tue Jul 5 09:30:01 CEST 2016 sh: -c: line 1: syntax error: unexpected end of file
Tue Jul 5 09:35:01 CEST 2016 sh: -c: line 0: unexpected EOF while looking for matching `"'
Tue Jul 5 09:35:01 CEST 2016 sh: -c: line 1: syntax error: unexpected end of file
Tue Jul 5 09:40:01 CEST 2016 sh: -c: line 0: unexpected EOF while looking for matching `"'
Tue Jul 5 09:40:01 CEST 2016 sh: -c: line 1: syntax error: unexpected end of file
Tue Jul 5 09:45:01 CEST 2016 sh: -c: line 0: unexpected EOF while looking for matching `"'
Tue Jul 5 09:45:01 CEST 2016 sh: -c: line 1: syntax error: unexpected end of file
Tue Jul 5 09:50:01 CEST 2016 sh: -c: line 0: unexpected EOF while looking for matching `"'
Tue Jul 5 09:50:01 CEST 2016 sh: -c: line 1: syntax error: unexpected end of file
Und das schon seit Tagen. Das betreffende Skript wird offensichtlich genau alle fünf Minuten ausgeführt, was ich auch nicht ganz verstehe, weil...
# crontab -l
Code:
* * * * * /usr/local/ispconfig/server/server.sh 2>&1 > /dev/null | while read line; do echo `/bin/date` "$line" >> /var/log/ispconfig/cron.log; done
30 00 * * * /usr/local/ispconfig/server/cron_daily.sh 2>&1 > /dev/null | while read line; do echo `/bin/date` "$line" >> /var/log/ispconfig/cron.log; done
50 * * * * /usr/bin/sa-update .nogpg .channel spamassassin.heinlein-support.de && /usr/sbin/amavisd-new reload &> /dev/null
10 00 * * * /etc/back-res 1>/dev/null 2>/dev/null
00 05 * * * /root/clamscan_daily.sh 1>/dev/null 2>/dev/null
...ausgibt und das einzige Skript ohne Stunden-Angabe "server.sh" ist.

Wenn ich Frau Dr. Google befrage, kommen zwar haufenweise Antworten zurück, nichts aber was mir im Bezug auf ISPConfig 3 helfen könnte. Ich bin zwar einigermaßen gut vertraut mit Linux Servern und ISPConfig 3 (da ich mich schon relativ lange damit auseinandersetze), bin aber leider nicht sattelfest genug um herauszufinden, auf welche Datei sich der Log-Eintrag "Tue Jul 5 09:50:01 CEST 2016 sh: -c: line 0: unexpected EOF while looking for matching `"'" bezieht.
Ein User-Spezifischer Cron Job kann die Fehler nicht verursachen, da wir noch keine derartigen Cron Jobs in ISPConfig angelegt haben.

Für einen sachdienlichen Hinweis wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüße,
Ingmar

PS: Nach Erstellung dieser Zeilen habe ich im Cron Protokoll zu den oben beschriebenen Fehlern jetzt auch diesen vorgefunden:
Code:
Tue Jul 5 10:30:27 CEST 2016 bash: bck: command not found
Tue Jul 5 10:30:28 CEST 2016 bash: 30: command not found
Wie kann ich auch nach diesem Verursacher suchen?
 

Till

Administrator
#2
Ich vermute mal dass eines der Programme welches von ispconfig als Teil des monitors alle 5 minuten aufgerufen wird etwas zurück gibt dass dann in Kombination mit dem "
while read line; do echo `/bin/date` "$line" >> /var/log/ispconfig/cron.log" der cron zeile (welche dazu dient den Fehlermeldunen ein Datum voran zu stellen) zu dem Fehler führt.

Versuch mal bitte den befehl:

/usr/local/ispconfig/server/server.sh

als root auszuführen und zwar zu einem Zeitpunkt bei dem die Minute durch 5 Teilbar ist und schau Dir an was Du als Ergebnis bekommst. Ich habe sowas in der Art schon auf Systemen gesehen die HW raid tools ohne passende Raid Karte installiert hatten, ispconfig findet das tool, fragt nach dem Raid status und das tool gibt dann einen merkwürdig formatierten Fehler zurück.
 
#3
Hallo Till,
war jetzt lange weg... der Server hat im Großen und Ganzen funktioniert, es gab viel Arbeit und dann war ich Urlaub. Sorry für die späte Rückmeldung.
Bin jetzt wieder über die besagten Fehlermeldungen in der cron.log gestolpert und habe Deinen Rat befolgt. Interessanterweise geht es meistens normal, sprich "finished.", ohne Fehler. Aber jetzt ist bei einem Test mal das gekommen:
# /usr/local/ispconfig/server/server.sh
/usr/local/sbin/tw_cli
sh: -c: line 0: unexpected EOF while looking for matching `"'
sh: -c: line 1: syntax error: unexpected end of file
/usr/bin/fail2ban-client
/sbin/iptables
/sbin/ip6tables
finished.

Und nochwas: Wenn ich auf RAID Status anzeigen gehe (in ISPConfig 3), sehe ich tatsächlich folgende Meldung:
No controller found. Make sure appropriate LSI/3ware device driver(s) are loaded.

Was kann ich versuchen um das zu beheben?
Danke für Deine Hilfe...
 

Till

Administrator
#4
Hast Du denn ein hardware raid? Wen nicht, versuch mal ein:

mv /usr/local/sbin/tw_cli /usr/local/sbin/tw_cli_bak

denn Dein Problem resultiert daraus dass zwar die Treiber für das Hardware raid installiert sind, aber eben keine Hardware Raid Karte.
 

Werbung

Top