Custom php.ini settings

#1
Hallo Profis,

ich habe ein Problem mit den "Custom php.ini settings".
Ich gebe über ispconfig für "Custom php.ini settings" zum Bsp.:
include_path = /var/www/clients/client1/web1/library ein.

im Verzeichnis /var/www/conf/web1 wird von ispconfig eine php.ini mit der zusätzlichen Eingabe erzeugt. Soweit so gut.

Aber in der conf von apache wird der Verweis zur php.ini nur als Kommentar eingetragen.

#PHPIniDir /var/www/conf/web1

weiß jemand woran das liegt und wie ich dieses Problem lösen kann.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruß
Pet
 

Till

Administrator
#2
Du verwendest den falschen php modus. Stell den php mode in der webseite uf php-fcgi um und schalte suexec an. Steht übrigens auch im handbuch.
 
#3
funktioniert auch nicht.

Ich verstehe nicht wenn ich PHP auf PHPMod setze. Warum ispconfig in der conf PHPIniDir setzt und auskommentiert.

Gruß
Pet
 

Till

Administrator
#4
Mod php unterstützt keine eigene php.ini pro vhost und deshalb ist es auskommentiert. Phpinidir direktive kann nur einmal pro apache server gesetzt werden. Mit php-fcgi sollte es auf jeden fall gehen, möglicherweise hast du nicht gewartet bis die konfiguration geschrieben wurde. Du kannst es ja ganz rinfach per phpinfo befehl überprüfen.
 

Werbung

Top