debian ISP3 stammverzeichnis

#1
Hallo zusammen, wie gebe ich denn bei der Debian squeeze in Verbindung mit ISPConfig 3 das Apache default Verzeichnis ein.

Bei einer Neuinstallation war das /var/www
nach der hinzufügen des ersten Webspace war es /var/www/...web1/web
dazwischen habe ich es nicht probiert nun habe ich einen neuen hinzugefügt nun ist es /var/www/...web12/web


Ich man nun nicht ISPConfig dazwischenfunken und das manuell festlegen, aber so ist es auch lästig, weil die Symlinks PHPMyadmin und Webmail dann immer falsch liegen

Grüße Knut
 

Till

Administrator
#2
Es gibt in ISPConfig kein apache default Verzeichnis. Wenn eine Webseite nicht in der apache Konfiguration existiert dann nimmt apache immer die erste Webseite die er unter der gleichen IP findet, das ist aber bei apache immer so und hat nichts mit ispconfig zu tun.

Willst Du also eine bestimmte Webseite als default festlegen, so musst Du einfach adfür sorgen dass sie als erstes im Alphabet kommt, das geht z.B. so:

Webseite xyz.tld in ISPConfig umbenennenn in 000-xyz.de und dann xyz.de als aliasdomain wieder zur Webseite hinzufügen.
 

Werbung