Debian Squeeze mit backuppc - NAS als Standard-Speicherort

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von MAL, 30. Apr. 2013.

  1. MAL

    MAL New Member

    Hallo Gemeinde!

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, ich stehe nämlich kurz davor aus dem Fenster zu springen.

    Ich habe einen frischen Debian Squeeze 64-Bit-Server aufgesetzt, der lediglich die Aufgabe übernehmen soll, unsere übrigen Server mittels backuppc auf einer NAS zu sichern.

    Die Installation war erfolgreich, die NAS habe ich auf /mnt/nas mittels fstab gemountet, und in der Grundkonfiguration mit dem Standard-Speicherort /var/lib/backuppc klappt das Sichern auch ganz hervorragend.

    Nun möchte ich "nur" den Standard-Speicherort von "localhost/var/lib/backuppc" in "mnt/nas/" ändern.
    Sobald ich aber die Dateien aus dem Verzeichnis /var/lib/backuppc in das Verzeichnis /mnt/nas kopiere, und nach dem Löschen von /var/lib/backuppc und dem Setzen eines Links per ln -sd /mnt/nas/backuppc versuche, die Weboberfläche aufzurufen, bekomme ich nur die Meldung:
    Error: Unable to connect to BackupPC server

    *grmpf*

    Könnt ihr mir BITTE BITTE einen Tipp geben, was ich falsch mache???

    Vorab vielen lieben Dank für euer Hirnschmalz! :)

    LG

    MAL

    -----------------------
    Nachtrag:
    Ich habe gerade mal versucht, backupp mittels "/etc/init.d/backuppc restart" zu einem Neustart zu bewegen und bekommt folgende Meldung:
    Restarting backuppc...No process in pidfile '/var/run/backuppc/BackupPC.pid' found running; none killed.
    2013-04-30 11:42:37 Can't create a test hardlink between a file in /var/lib/backuppc/pc and /var/lib/backuppc/cpool. Either these are different... bla bla bla

    Vielleicht lokalisiert das den Fehler eher :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Apr. 2013

Diese Seite empfehlen