Debian Squeeze mit backuppc - NAS als Standard-Speicherort

MAL

New Member
#1
Hallo Gemeinde!

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, ich stehe nämlich kurz davor aus dem Fenster zu springen.

Ich habe einen frischen Debian Squeeze 64-Bit-Server aufgesetzt, der lediglich die Aufgabe übernehmen soll, unsere übrigen Server mittels backuppc auf einer NAS zu sichern.

Die Installation war erfolgreich, die NAS habe ich auf /mnt/nas mittels fstab gemountet, und in der Grundkonfiguration mit dem Standard-Speicherort /var/lib/backuppc klappt das Sichern auch ganz hervorragend.

Nun möchte ich "nur" den Standard-Speicherort von "localhost/var/lib/backuppc" in "mnt/nas/" ändern.
Sobald ich aber die Dateien aus dem Verzeichnis /var/lib/backuppc in das Verzeichnis /mnt/nas kopiere, und nach dem Löschen von /var/lib/backuppc und dem Setzen eines Links per ln -sd /mnt/nas/backuppc versuche, die Weboberfläche aufzurufen, bekomme ich nur die Meldung:
Error: Unable to connect to BackupPC server

*grmpf*

Könnt ihr mir BITTE BITTE einen Tipp geben, was ich falsch mache???

Vorab vielen lieben Dank für euer Hirnschmalz! :)

LG

MAL

-----------------------
Nachtrag:
Ich habe gerade mal versucht, backupp mittels "/etc/init.d/backuppc restart" zu einem Neustart zu bewegen und bekommt folgende Meldung:
Restarting backuppc...No process in pidfile '/var/run/backuppc/BackupPC.pid' found running; none killed.
2013-04-30 11:42:37 Can't create a test hardlink between a file in /var/lib/backuppc/pc and /var/lib/backuppc/cpool. Either these are different... bla bla bla

Vielleicht lokalisiert das den Fehler eher :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Werbung