Debian Wheezy Proxmox und KVM

Dieses Thema im Forum "Server Administration" wurde erstellt von Abigail20131, 7. Feb. 2015.

  1. Abigail20131

    Abigail20131 New Member

    Hi Leute

    Leider verzweifel ich gerade an Proxmox. Bis jetzt hab ich bei Proxmox rein die OpenVz Container verwendet die kein Problem dargestellt haben.
    Jetzt versuche ich gerade mit einem Hetzner Server und einem /28 Subnet KVM zu erstellen.
    Nur egal was ich mache ich bekomme keine Netzwerkverbindung.
    Hab mich brav an das Wiki bei Hetzner gehalten und trotzdem keine Verbindung. Kann mir vielleicht jemand die interface Datei an meine Konfiguration anpassen?


    lg Abigail
     
  2. F4RR3LL

    F4RR3LL Member

    wie schaut deine Interface im Host denn derzeit aus, wie schaut deine Interface in der VM aus. Wie schaut deine sysctl.conf im Host aus?
    Irgendwelche iptables Rules? Welche Art von Routing? Bridged? Falls ja, ist die Virtuelle MAC zu der IP der VM bei Hetzner im Robot passend?

    Gruß Sven
     
  3. Abigail20131

    Abigail20131 New Member

    Entschuldigung war gestern etwas übermüdet. Zwei Minuten nachdem ich diesen Beitrag geschrieben habe war ich schon im Land der Träume. ;-)

    HOST Interface
    auto lo
    iface lo inet loopback

    auto eth0
    iface eth0 inet static
    address 148.251.187.12
    broadcast 148.251.187.63
    netmask 255.255.255.192
    pointopoint 148.251.187.1 *verändert*
    gateway 148.251.187.1
    # default route to access subnet
    up route add -net 148.251.187.0 netmask 255.255.255.192 gw 148.251.187.1 eth0

    iface eth0 inet6 static
    address 2a01:4f8:211:896::2
    netmask 64
    gateway fe80::1

    *verändert*
    auto vmbr1
    iface vmbr1 inet static
    address 136.243.248.33
    netmask 255.255.255.240
    bridge_ports none
    bridge_stp off
    bridge_fd 0



    HOST sysctl.conf
    net.ipv4.conf.all.rp_filter=1
    net.ipv4.icmp_echo_ignore_broadcasts=1
    net.ipv4.conf.default.forwarding=1
    net.ipv4.conf.default.proxy_arp = 0
    net.ipv4.ip_forward=1
    kernel.sysrq = 1
    net.ipv4.conf.default.send_redirects = 1
    net.ipv4.conf.all.send_redirects = 0
    net.ipv4.conf.eth0.proxy_arp=1
    net.ipv6.conf.all.forwarding=1
    net.ipv4.conf.all.accept_redirects = 0
    net.ipv6.conf.all.accept_redirects = 0


    GAST Interface
    auto eth0
    iface eth0 inet static
    address 136.243.248.33
    netmask 255.255.255.240
    gateway 136.243.248.33


    Keine IP Tables
    Routing KVM/Routed nach diesem wiki
    http://wiki.hetzner.de/index.php/Proxmox_VE#Netzwerkkonfiguration_Hostsystem_KVM.2FRouted
     
  4. Abigail20131

    Abigail20131 New Member

    Bevor ich es vergesse.
    Ich kann vom Host den Gast pingen.
    Vom Gast nach außen oder zum Host geht gar nix.
    Und versuch ich per ssh von mir zum Gast zu kommen komm ich nur zum Host.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Feb. 2015
  5. F4RR3LL

    F4RR3LL Member

    Deine VM und deine vmbr1 im Host haben die selbe IP, das kann nicht gehen.
     
  6. Abigail20131

    Abigail20131 New Member

    Ups übersehen.
    Schon geändert trotzdem kann vm nicht nach extern pingen.
    vmbr1 ip 136.243.248.32
    gast 136.243.248.33

    wenn ich von host auf gast pinge kommt nur die ip von vmbr1 komme aber nicht auf das eigentliche gastsystem und umgekehrt komme ich ins nirvana
     

Diese Seite empfehlen