Der perfekte Server - OpenSUSE 10.3 (32-bit)

#1
Zu diesem HowTo hab ich ein paar Fragen bezüglich Punkten die ich bei mir so nicht umsetzen kann.

zu 6 Quota
Bei mir sieht die fstab ganz anders aus wie in dem HowTo beschrieben. Und ich bin mir nicht sicher wo ich usrquota und grpquota einfügen soll. Hier mal meine fstab.
proc /proc proc defaults 0 0
none /dev/pts devpts gid=5,mode=620 0 0
/dev/md0 none swap sw 0 0
/dev/md1 / ext3 defaults 0 0
Danke für die Hilfe schon mal.

zu 8 MySQL
Dort heißt es muss in der Tabelle mysql der User geändert werden bezüglich der Zugriffe von außerhalb. Die Spalte zu ändern ist ja kein Problem aber mein Server hat nur eine IP und bis jetzt noch keine Domäne. Das heißt ich weiß auch noch gar nicht genau wie ich dem Server eine Domäne zuteile. Hab ich mir noch nicht angeschaut. Am liebsten würde ich dem Server eine Subdomain zuweisen von einer meiner Domains die ich habe aber ob das geht weiß ich auch noch nicht. Die Subdomain die ich dem Server gerne geben würde ist "server1.meinedomain.de" und dementsprechend müsste dann der MySQL User auch aussehen. Folgende Zeile funktioniert deshalb bei mir nicht.
mysqladmin -h server1.example.com -u root password yourrootsqlpassword
Kann ich das jetzt schon umsetzen solange ich noch keine Domain auf den Server gelegt hab oder geht das erst dann? Kann mir jemand sagen wie ich dem Server die Subdomain zuweise und ob das problemlos geht?

16 AppArmor
Diese Anwendung scheint es auf meinem System nicht zu geben. Denke mal ich brauch mich dann nicht weiter darum kümmern oder? Oder kann die einen anderen Namen haben?
 

Werbung

Top