Dienststatus Fehler

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Sententiosus, 16. Sep. 2013.

  1. Sententiosus

    Sententiosus New Member

    Hallo,

    Iwr haben ISPConfig 3.0.5.3 und bekommen bei einem Debian Squeeze/Sid im Dienststatus folgendes:

    Web Server: Offline
    FTP Server: Offline
    DNS Server: Offline
    MySQL Server: Offline

    Allerdings laufen auf dem Server alle Dienste.

    Hat damit jemand schon Erfahrungen?

    Mit freundlichen Grüßen

    Sententiosus
     
  2. Till

    Till Administrator

    Stell sicher dass alle Dienste über "localhost" erreichbar sind.
     
  3. Sententiosus

    Sententiosus New Member

    Hallo,

    also Dienst sind alle erreichbar weil es der selbe Server ist.(Wenn es das war was du meintest.)
    Das Problem tritt seit einem Update, was vor kurzem gemacht wurde, auf habe ich erfahren.

    Bin dankbar für jede Idee

    Grüße

    Sententiosus
     
  4. Till

    Till Administrator

    Es geht darum ob die Dienste über locahost erreichbar sind. ISPConfig versucht die entsprechenden Ports per tcp auf localhost zu öffnen und mit den diensten zu kommunizieren, schlägt das fehl dann werde sie als offline gekennzeichnet.
     
  5. Sententiosus

    Sententiosus New Member

    Das Funktioniert da es der Server ist aufm dem ISPC läuft.
     
  6. nowayback

    nowayback Well-Known Member

    Das verstehst du falsch. ISPConfig kann über deine Domains und IPs aufgerufen werden.
    Die IP 127.0.0.1 ist per default auf deinem Server eingerichtet und trägt den Namen localhost.

    D.h. Wenn ISPConfig versucht auf localhost zuzugreifen, dort aber alle ports gesperrt sind, schlägt die Überwachung logischerweise fehl. Der Zugriff über deine externe IP funktioniert dagegen anstandslos.

    Deswegen will Till wissen ob deine Dienste über localhost erreichbar sind.
     

Diese Seite empfehlen