Domain löschen

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von lusim, 21. März 2012.

  1. lusim

    lusim New Member

    Hallo,

    ich arbeite seit ein paar Tagen zum erstenmal mit ispconfig3.
    Nun habe ich einen Kunden, welcher eine Domain gelöscht hat und gleichzeitig alle Datenbanken und Dateien gelöscht wurden.

    Ist das beabsichtigt, kann man das irgend wo einstellen?
     
  2. Till

    Till Administrator

    Wenn Du die Domain als admin für den Kunden anlegst, also Du bist als admin eingeloggt und wälst beim anlegen des web oder der DB einfach den Kunden im select Feld aus, dann kann der Kunde die DB oder websiet auch nicht selbst löschen. Nur Webseiten die vom Kunden selbst angelegt wurden können auch vom Kunden slebst gelöscht werden.

    Datenbanken sind übrigens nicht mit dem web verbunden, die muss er also separate gelöscht haben. Das kann wie beim web auch unterbunden werden.
     
  3. lusim

    lusim New Member

    Vielen Dank, aber das hilft mir nicht.
    Ein Benutzer legt eine Domain an und löscht diese später und will eine andere Domain anlegen, in der Zwischenzeit dürfen doch nicht die Dateien mit gelöscht werden.
    Dateien sollten per Web (also User) und nicht per Domain abgelegt werden.
     
  4. nowayback

    nowayback Well-Known Member

    Erstellst du eine Domain neu, dann wird dieser Domain ein neues web Verzeichnis erstellt. Das ist auch gut und richtig so. Sollte der Kunde seine Daten danach in dem neuen Web brauchen, so ist er - und das ist er bei allen Anbietern - für seine Backups selbst verantwortlich.

    Grüße
    nwb
     
  5. juergen71

    juergen71 Member

    Das ist so nicht ganz richtig, wir haben Kunden mit bis zu 30 Webseiten, wie soll das dann verwaltet werden wenn nicht per Domain?
    Ich keine absolut keine ISP Verwaltungssoftware wo die Webdaten nicht pro Domain ab- bzw angelegt werden.
     

Diese Seite empfehlen