domain.tld => www.domain.tld - funktioniert für Hauptdomain nicht

#1
Hallo,

auf einem "neuen" Server (Debian 7) habe ich ISPConfig in der aktuellsten Version eingerichtet (3.0.5.4p3). Als Hostname habe ich leider eine falsche Domain gewählt.
Nach der Installation habe ich serverweit die Domain korrigiert (innerhalb von ISPconfig in den Settings UND in der hosts-Datei bzw in der mailConfig).
Die Änderungen wurden akzeptiert, alles läuft wie es soll.
Nun habe ich einen Klienten angelegt, ihm diese neue Domain zugewiesen und im Reiter "Umleitung" folgende Einstellungen getätigt:
Weiterleitungstyp: leer
Weiterleitungspfad: leer
SEO Redirect: domain.tld => www.domain.tld

Leider funktioniert das nicht. domain.tld wird NICHT auf www.domain.tld weitergeleitet. Eine zweite eingerichtete Domain mit gleicher Einstellung funktioniert hingegen einwandfrei.
Nach kurzer Recherche konnte ich feststellen, dass der vhost 000-default den Request abfängt. Der vhost 100-neuedomain.vhost hat den Redirect zwar korrekt eingetragen, wird aber nie erreicht. Daher erscheint bei Eingabe der URL leider auch nur die "It works!"-Apache-Begrüßungsseite.

Gibt es eine Möglichkeit, dies zu behen?
Falls ja, kann man das im Adminpanel lösen? Ich möchte ungern in den vhost-Dateien Änderungen vornehmen.
Auf einem älteren Server funktioniert diese Weiterleitung problemlos (ohne genau zu wissen, warum das so ist).

Viele Grüße

verloren
 
#2
Ich konnte das Problem lösen.

In den Details der Webseite (der neuen Domain) stand bei IP noch der Stern "*" drin. Dies musste ich auf die Server-IP ändern, und schon ging der Request bis zum eigentlichen Vhost durch.

Grüße

verloren
 

Werbung

Top