Domains & DNS nicht für Clients

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von Dirk67, 13. Okt. 2012.

  1. Dirk67

    Dirk67 Member

    Hallo,
    ich bin ziemlich neu in der ganzen Materie,
    nutze einen vServer (Debian squeeze) und möchte nun von froxlor auf ISPConfig3 [3.0.4.6] umsteigen...

    hierzu habe ich mir eine Spielwiese angelegt
    (extra vServer mit Debian squeeze Basisimage),
    um zu lernen und nicht das Produktivsystem zu beeinflussen...

    ich habe diese Anleitung benutzt (welche wirklich sehr gut ist):
    ->
    HowtoForge Linux Tutorials » Der Perfekte Server - Debian Squeeze (Debian 6.0) mit BIND & Dovecot [ISPConfig 3]

    jetzt veruche ich gerade,
    als admin meine kunden und domains anzulegen.
    (die Ebene "reseller" möchte ich nicht benutzen, das geht doch oder ?)

    --------
    1)
    wenn ich es richtig verstehe,
    muss man hier wenn man eine domain anlegt auch noch mal extra ins DNS-System gehen und händisch den entsprechenden DNS Eintrag anlegen, richtig ?
    Und dann noch mal extra eine E-Mail-Domain anlegen (?)
    (in froxlor sind diese 3 Sachen im Prinzip in einem Schritt)

    2)
    Wenn das also wie oben stehend so ist (was ja für mich als admin nicht unbedingt schlecht ist),
    dann soll aber mein Kunde keine Domains und E-Mail-Domains und DNS-Entries anlegen können,
    sondern nur das verwenden können, was ich als admin ihm zugeordnet/bereitgestellt habe.

    Hierzu gibt es laut Doku den Haken:"Use the domain-module to add new domains" (unter "interface config"), ist das richtig, oder verstehe ich da etwas falsch ?
    Wenn ich dieses Häkchen aktiviere, kann ich aber überhaupt keine Domains mehr anlegen - auch als admin nicht -> wie kommt das ?
    [edit: also es erscheint das "Domain-Modul" gar nicht in der Oberfläche, das meine ich]
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Okt. 2012
  2. Till

    Till Administrator

    1) richtig
    2) auch richtig

    Du hast lediglich vergessen dass domain modul für den admin zu aktivieren unter system > cp user. Dann neu einloggen.
     
  3. Dirk67

    Dirk67 Member

    oh, vielen Dank, das war ja einfach :rolleyes:

    wenn nun der Kunde Subdomains anlegt (unter Webseiten -> Domains -> Subdomains),
    [dieses Recht möchte ich ihm noch lassen]
    müsste dann nicht irgendwie automatisch das DNS zonefile der entspr. Hauptdomain mit ergänzt werden ?
    (so war es zumindest in froxlor)
     
  4. Till

    Till Administrator

    Das dns wird nicht automatisch ergänzt. Wenn du es nicht manuell anlegen millst kannst du ja einen wildcard dns record anlegen.
     
  5. Dirk67

    Dirk67 Member

    OK...


    was mir noch aufgefallen ist,
    (Admin hat Domain Modul / Kunde nicht)
    mein Kunde kann jetzt unter Webseiten -> Domains -> Subdomains anlegen,
    aber diese kann er nicht als E-Mail-Domains verwenden.

    Hätte erwartet, dass diese dort auch in der Auswahlliste erscheinen (?)
     
  6. Till

    Till Administrator

    Wieso sollten denn subdomains des apache als email domains angezeigt werden, macht meines erachtens keinen sinn. Wieviele leute kennst du denn die eine subdomain als emailadresse verwenden, ich kenne keinen.
     
  7. Dirk67

    Dirk67 Member

    ich kenne viele :D ,
    (dafür gab's im froxlor extra ein häkchen, wenn der Kunde eine Subdomain anlegt... - also die Idee hab ich offensichtlich nicht allein...)

    also geht nicht - habe verstanden.
     
  8. Till

    Till Administrator

    Du kannst die subdomain über das domain modul anlegen, dann kann der kunde sie auch suswählen. Das was du als subdomain meinst it ja ein vhost slias des apache, ht lso mit dem mail modul nichts zu tun und eird folglich dort uch nicht angezeigt.
     

Diese Seite empfehlen