Email Postfach steigt ständig von alleine an

#1
Hallo,

bei einem meiner Kunden-Accounts stelle ich ständig fest, dass seine Mail Quata ständig am Limit ist. Er meint er macht eigentlich gar nicht so viel. Clienten o.ä. kenn ich noch nicht, was er da genau herummacht. Auch hab ich so keinen Zugriff aufs Postfach.

Über die Konsole sehe ich im MailDir aber, dass der Ordner "Gesendete Elemente" und "Gelöschte Elemente" ansteigt. Hier nutzt er auch nicht die Standard Sent & Trash Ordner sondern besagte, wobei das Ö ein $APY- schreibt. In den Ordnern ist es auch immer der CUR Ordner, der ansteigt.

Im ISPConfig sehe ich, dass er mal einen Autoresponder vom letzten Urlaub aktiv hatte. Der ist im Moment jedoch inaktiv.

Das Mailen von meinem eigenen Account zu ihm und zurück klappt einwandfrei.

Angeblich hatte er heute Versucht, eine Mail mit Anhang an sich selbst zu senden, welche dann über 20x ankam???

Eeeeeh??????
Genau.

LG
 
#2
Heute hab ich erneut etwas nachgesehen, und siehe da, sein Postfach erreicht schon wieder sein Limit 1GB.
Ein Blick in den Gesendet Ordner zeigt, dass dieser wieder über 900MB voller Emails mit jeweils ~10MB hat. (Anhang).

Wie der Kunde schon sagte, hatte er auch kürzlich erst wieder versucht, eine Mail an sich selbst zu senden, sowie weiteren Partnern.

Was sehr komisch ist, die sind alle vom 15 Oktober um 10:04. In der Mail steht was von 9:10:31.

Die Mails wie gesagt haben alle gleichen Inhalt und gleichen Anhang. Keine Ahnung weshalb sich der Gesendet Ordner ständig damit füllt?

Was denkt ihr?
 
#3
Okay der Client sollte Outlook 2013 sein. Das Postfach füllt sich soweit auch nur dann, wenn der PC angeschaltet ist.
Ich würde jetzt mal nen Virus ausschließen. Mal morgen per Fernwartung sehen was da los ist.
Hab ich so noch nicht gesehen.
 

nowayback

Well-Known Member
#4
Es gibt mehrere Möglichkeiten.

Möglichkeit 1:
Wenn Outlook die Mail sendet und der Mailserver nicht schnell genug mit nem 250er antwortet, sendet Outlook die Mail wieder und wieder, bis das mal klappt. Lösung: Serverauslastung prüfen oder Antivirenprogramme auf Client prüfen und ggf. AV Prüfung für ausgehende Mails mal deaktivieren um zu gucken obs dann funktioniert oder Netzwerk/Internetverbindung überprüfen und auf Timeouts achten.

Möglichkeit 2:
Die Timeouts... Lösung: Extras -> Kontoeinstellungen -> Konto auswählen -> Eigenschaften -> weitere Einstellung -> Erweitert -> Server timeout auf lang ziehen

Möglichkeit 3:
defekte Outlook Datendatei. Lösung (Zitat von MS):
1.Schliesse bitte alle Office Programme
2.Gehe auf: "C:\Programme\Microsoft Office\Office15\scanpst.exe"
3.Gehe auf Durchsuchen und waehle die Datei Outlook.pst
4.Gehe nun bitte auf Start und fuehre Scanpst aus
ggf Pfad je nach Office Version anpassen

Möglichkeit 4:
defektes Outlook Profil. Unbedingt vorher die Daten sichern! Lösung:
als erstes http://go.microsoft.com/?linkid=9661301 runterladen und ausführen. Damit wird ein neues Profil automatisch erstellt. Falls das nicht funktioniert (Zitat von MS):
- schliessen Sie alle geöffneten Programme
- gehen Sie auf "Start" und "Systemsteuerrung"
- Achten Sie in der Systemsteuerrung, dass die "Klassische Ansicht" aktiviert ist
- nun gehen Sie auf "Mail"
- in "Mail" gehen Sie bitte auf "Profile Anzeigen", dort sehen Sie nun das Outlook Profil
- gehen Sie bitte auf "Profil Hinzufügen"
- dort geben Sie nun einen beliebigen Profilnamen ein und gehen auf Weiter
- nun müssen Sie Ihre E-Mail Adresse und alle benötigten Daten dazu neu eingeben (Sie können Ihre alte benutzen die Sie vorher auch bei Outlook benutzt haben) und gehen danach auf Fertigstellen
- nun müssten Sie wieder im "Profil Menü" sein, dort ist nun noch ganz wichtig das Sie etwas weiter unten bei "Immer dieses Profil verwenden" darunter auf das Feld klicken und Ihr neues Profil einstellen, dann auf übernehmen und ok
- nun schliessen Sie alles und starten Ihr Outlook neu
Wiederherstellen der gesicherten .pst Datei (Zitat von MS):
Einbinden der Datendatei (*.pst)
- nun können Sie noch Ihre alte .pst Datei einbinden um alle alten eMails wieder zu bekommen
- in Outlook gehen Sie bitte auf "Extras" und "Kontoeinstellungen"
- dort gehen Sie auf "Datendateien" und "Hinzufügen"
- nun müssen Sie Ihre alte .pst Datei auswählen (diese wird meistens "Outlook.pst" genannt) und mit Klick auf OK bestätigen
- im nächsten Fenster auch nur auf OK gehen
- nun sind Sie wieder bei den Datendateien
- klicken Sie auf die "Outlook.pst" (alte pst) ,sodass diese blau hinterlegt ist und legen diese als Standard fest

Grüße
nwb
 
#5
Morgen,

nach langem suchen und probieren scheinen wir das Thema gefunden zu haben. Es war eine Mail im Postausgang von Outlook 2013, welche Outlook wohl nicht mehr löschen konnte. Daher wurde sie immer und immer wieder gesendet.
Vielleicht hat der Kunde zu einer ungünstigen Zeit seinen Anhang verschoben/gelöscht und Outlook bekam dann ein Problem, die ganze Mail aus dem Ausgang wieder zu entfernen.

Naja jedenfalls scheints aktuell in Ordnung zu sein.

LG
 

nowayback

Well-Known Member
#6
Morgen,

nach langem suchen und probieren scheinen wir das Thema gefunden zu haben. Es war eine Mail im Postausgang von Outlook 2013, welche Outlook wohl nicht mehr löschen konnte. Daher wurde sie immer und immer wieder gesendet.
Vielleicht hat der Kunde zu einer ungünstigen Zeit seinen Anhang verschoben/gelöscht und Outlook bekam dann ein Problem, die ganze Mail aus dem Ausgang wieder zu entfernen.

Naja jedenfalls scheints aktuell in Ordnung zu sein.

LG
Die Ursache habe ich bei Problem 1 beschrieben. Du kannst gerne deine Logfiles gegenchecken und solltest darin sehen das Client quit vor 250 kommt.
 

Werbung

Top