eMail-Versand über beliebige Adresse verhindern

#1
Guten Morgen zusammen,
ich sollte ein Gruppen-Postfach / Verteiler erstellen, der eMails an mehrere Empfänger zustellt und auch das Antworten darüber zulässt.

Nun habe ich eine Mailbox (verteiler@domain.tld) angelegt und die Option "Aktiviere Empfang" deaktiviert.
Zusätzlich habe ich Aliase erstellt, damit die eMails an den Verteiler an mehrere Empfänger zugestellt werden.

Das funktioniert auch soweit. Auch der Versand über diese Adresse klappt. Leider nicht nur über diese, sondern auch über alle Anderen - egal ob diese existieren oder nicht.

In der /etc/postfix/main.cf gibt es anscheinend eine Option dafür: smtpd_sender_restrictions = check_sender_access mysql:/etc/postfix/mysql-virtual_sender.cf
Hier wird die Tabelle mail_access abgefragt, die bei mir leider leer ist.

Deshalb meine Frage: Wie kann ich verhindern, dass eMail unter einer fremden / anderen eMail-Adresse versendet werden können, außer es existiert ein Alias dazu?
 

Till

Administrator
#2
Das funktioniert auch soweit. Auch der Versand über diese Adresse klappt. Leider nicht nur über diese, sondern auch über alle Anderen - egal ob diese existieren oder nicht.
das ist ganz normal, denn Du authentifizierst Dich ja vorher mit smtp-auth. Über die SMTP-Server von anderen großen Providern kann aich auch mit beliebigem Absernder verschicken, sobald ich meine Identität mittels smtp-auth bestätigt habe.

In der /etc/postfix/main.cf gibt es anscheinend eine Option dafür: smtpd_sender_restrictions = check_sender_access mysql:/etc/postfix/mysql-virtual_sender.cf
Hier wird die Tabelle mail_access abgefragt, die bei mir leider leer ist.
Diese Tabelle ist aber nicht für diesen Zweck sondern sie enthält die Relay Recipients für Postfix transports.
 

Till

Administrator
#4
Das muss an sich gehen indem Du die absenderadressen mit der mail_user Datenbanktabelle abgleichst, vermutlich geht das über die "smtpd_sender_restrictions", aber die genaue Konfiguration weiß ich nicht.
 

Werbung