Fehler im ISPConfig Cron - Protokoll

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von eeezy, 8. Jan. 2011.

  1. eeezy

    eeezy New Member

    Hallo,
    mein Server rennt eigentlich ganz gut bis auf die Tatsache das ich immer wieder die gleichen Fehler im Cron Protokoll habe.

    Code:
    PHP Warning:  Invalid argument supplied for foreach() in  /usr/local/ispconfig/server/mods-available/monitor_core_module.inc.php  on line 1118
    FATAL: Could not load /lib/modules/2.6.33.5-xxxx-grs-ipv4-64/modules.dep: No such file or directory
    Failed to load mptctl
    Nutze ISPConfig 3.0.3.2 auf einem Ubuntu 10.04 Server
    Hat das evtl. damit was zu tun das ich seit einigen Version auch keinen Raid Staus mehr angezeigt bekomme, ist nur ein einfacher grunder Balken am oberen Rand.
    Kennt jemand das Problem?
     
  2. F4RR3LL

    F4RR3LL Member

    Schaut aus wie der OVH Kernel. Der ist ohne Modulsupport. Somit können auch keine Module geladen werden.
     
  3. eeezy

    eeezy New Member

    Ja Du hast recht OVH.
    Kann man das denn irgendwie beheben?
     
  4. F4RR3LL

    F4RR3LL Member

  5. eeezy

    eeezy New Member

    Ah ja Danke, den Thread kannte ich ja auch noch, dachte allerdings
    das sich das jetzt mit dem letzten Update auf 3.0.3.2 hätte erledigen müssen.
    Deshlab bin ich mal davon ausgegangen das ich der einzige bin der das Problem noch hat.
     
  6. F4RR3LL

    F4RR3LL Member

    Das weiß ich nicht ob das schon in der Stable drin ist. Hab da nicht weiter drauf geachtet.
    Wenn du allerdings mpt-status prugest und nochmal das update von Hand drüber laufen lässt sollte das Warning auch weg sein.
     
  7. Kaimane

    Kaimane Member

    Hallo zusammen!

    Möchte das Thema gern noch mal nach vorne holen.
    Habe auf unserem Server bei OVH ISPC3 (3.0.3.3) direkt aus dem OS-Pool installiert, also keine ISPC3 Installation von Hand.

    Im ISPC Cron Protokoll findet sich die bekannte Fehlermeldung vor:

    Code:
    FATAL: Could not load /lib/modules/2.6.38.2-grsec-xxxx-grs-ipv6-32/modules.dep: No such file or directory
    Failed to load mptctl
    PHP Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /usr/local/ispconfig/server/mods-available/monitor_core_module.inc.php on line 1118
    Wie bekomme ich nun die Fehlermeldung weg?
    F4rr3ll sprach davon, das Update noch mal anzustoßen.
    ISPC hab ich nicht von Hand installiert und daher keine Sourcen.

    mpt-status geht nicht zu purgen.
    Aptitude sagt es wäre nicht installiert; ist es aber.
    Vermutlich von Hand kompiliert ...

    Gibt es noch einen anderen Weg?

    Schon mal vielen Dank!
     
  8. Till

    Till Administrator

    Du könntest zb das mpt-Status binary umbenennen.
     
  9. F4RR3LL

    F4RR3LL Member

    Also bei dem OVH Image ists definitiv nicht von Hand compiliert drin, der Imagebastler packt ganz bewusst nur Sachen rein die via Paketmanager verwaltet werden können.
     
  10. Kaimane

    Kaimane Member

    Das mag ja sein.
    Nur in aptitude wird "mpt-status" als nicht installiert angezeigt.
    "mpt-status" ist als Binary an sich jedoch vorhanden.

    Also, wie wäre das vorgehen?
    Einfach das Binary umbenennen, wie Till vorgeschlagen hat?
    @F4rr3ll: Aber: gibt es dadurch keine Probleme mit dem "Real Time Monitoring" bei OVH?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Aug. 2011

Diese Seite empfehlen