Fehlerhafte weiterleitung

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von eg09, 28. Apr. 2016.

  1. eg09

    eg09 New Member

    Hallo alle zusammen,

    folgendes Problem habe ich.

    System: Ubuntu
    ISPConfig 3 und nginx

    Wir mussten leider immer die interne Weiterleitung ändern damit die entsprechende Domains auch angezeigt wurden. Haben wir das Manuel nicht bearbeitet haben wie Fehler 403 bzw. 404 bekommen.

    Nun habe ich mich seit Monaten im SIPConfig eingeloggt und mit die SSL angesehen. anscheint gab es ein Autospeichern und die vhost wurde verändert.

    Leider habe ich jetzt das Problem, das ich die Domain nicht mehr erreiche da ich wieder Fehler 404 bzw jetzt sogar 403 bekomme.
    403 Forbidden
    nginx/1.4.6 (Ubuntu)

    Weiß jemand was ich machen muss, damit meine Domain wieder erreichbar ist?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Apr. 2016
  2. Till

    Till Administrator

    Was hattet Ihr denn manuell geändert? Ich musste bei meinen ISPConfig Nginx Systemen nich nie manuell was an den Weiterleitungen ändern. Den genauen Fehler findest Du übrigens im error.log der Webseite.
     
  3. eg09

    eg09 New Member

    in der LOG steht folgendes (domainname geändert):
    2016/04/28 07:22:14 [error] 11237#0: *335 directory index of "/var/www/MEINE-DOMEIN.COM/web/" is forbidden, client: 162.158.95.181, server: MEINE-DOMEIN.COM/, request: "GET / HTTP/1.1", host: "www.MEINE-DOMEIN.COM/"
    2016/04/28 07:22:16 [error] 11237#0: *340 directory index of "/var/www/MEINE-DOMEIN.COM//web/" is forbidden, client: 162.158.95.152, server: MEINE-DOMEIN.COM/, request: "GET / HTTP/1.1", host: "MEINE-DOMEIN.COM/"

    irgendwas überträgt wohl ISPConfig nicht, daher mussten wir immer manuel etwas ändern. Ich glaube, wenn ich mich recht erinner in der vhost.
    ich habe nach geguckt, und als änderungs Datum steht auch genau das drin, wo ich im ISP war, obwohl ich nichts gespeichert habe.

    Ich glaube etwas wegen dem verzeichnis
     

Diese Seite empfehlen