Fetchmail und Exchange2010 (SBS)

Dieses Thema im Forum "Ideen für neue Howtos" wurde erstellt von MarcelGaertner, 14. März 2013.

  1. MarcelGaertner

    MarcelGaertner New Member

    Hallo Leute,

    suche ein Howto wie ich Emails mit Fetchmail über pop3 abhole und dann an ein Exchchange 2010 Postfach weiterleite bzw. mit dem Exchange beim Fetchmail abhole?#! oder irgendwie ... :D

    kann mir jemand helfen ?

    Gruß
    Marcel

    \\EDIT
    nur zur Info .. habe natürlich den großen Meister goo..... befragt .. leider nichts gefunden .. vielleicht benutze ich auch die falschen Suchwörter ... also wenn mir jemand helfen könnte wäre ich echt dankbar ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2013
  2. juergen71

    juergen71 Member

    Hallo,

    das hat mit Fetchmail nichts zu tun, ich habe bei einigen Kunden das Programm Mapilab pop3 Connector, welches direkt am Exchange Server installiert wird und die Mails direkt am POP3 Server abholt.
    Eines der wenigen Programme wie ich meine die sehr stabil funktionieren, ist zwar kostenpflichtig, aber sehr günstig und funktioniert einwandfrei.

    MAPILab - MAPILab POP3 Connector - holt die Ihre Post von den externen POP3 Servern und verteilt sie an die Empfänger im internen Microsoft Exchange Server 2013, 2010, 2007.

    Gruß
    Jürgen
     
  3. mare

    mare Member

    Das geht mit fetchmail und z.B. postfix auch ganz einfach.

    In Postfix erstellst du einen Transport (Postfix manual - transport(5))

    domain.tld smtp:[EXCHANGE]

    und holst die Mails ganz normal mit Fetchmail ab um sie an user@domain.tld zuzustellen. Postfix schiebt die Mails dann zum Exchange rüber.

    Wenn Ihr eine feste IP habt kannst du die Mails vom MX auch direkt auf den Exchange pushen.
     
  4. Brainfood

    Brainfood Member

    Ab Exchange 2003 hab ich das Interesse an Micisoft Produkten verloren, aber wenn ich mich recht entsinne kannst du POP3 / SMTP Connectoren einrichten?

    http://msexchangefaq.de/howto/e2003smtp.htm

    Allgemein ist msexchangefaq.de eine sehr brauchbare Quelle in Sachen MS Exchange ...
     

Diese Seite empfehlen