FTP-Programm zeigt nicht mehr wie 2000 Dateien an

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von Moorhuhnjäger, 3. Juni 2011.

  1. Moorhuhnjäger

    Moorhuhnjäger New Member

    Hallo zusammen,
    ich besitze 2 vServer (1*Dogado und 1* netcup) als anbieter. Auf beiden läuft Debian Lenny mit ISP-Config. Aufgesetzt mit dem Howto von hier. Nun habe ich das Problem das beim vServer von netcup mit verschiedenen FTP-Programmen, in den Verzeichnissen mit mehr als 2000 Dateien diese einfach nicht mehr angezeigt werden. Das ist ziemlich blöde , aber ich wollte gerne auf diesen Server wechseln damit ich dan anderen kündigen kann. Aber wenn das mit dem FTP nicht richtig geht, lasse ich es lieber. Mit WinSCP kann ich mir jedoch alle Dateien ansehen.
    Bitte um Hilfe.

    MFG

    MHJ
     
  2. Till

    Till Administrator

  3. Moorhuhnjäger

    Moorhuhnjäger New Member

    Hallo Till,

    vielen Dank für die Info, jetzt kann ich alle Dateien sehen.
    Warum das auf dem anderen Server von vorne herein auch ohne die LimitRecursion geht entzieht sich meiner Kentniss.

    LG und nochmals Danke

    MHJ
     
  4. Till

    Till Administrator

    Entweder Du nutzt auf anderen systemen kein pure-ftpd oder aber Du verwendest ein pure-ftpd Paket wo LimitRecursion z.B. von der Distribution auf einen anderen Wert gesetzt ist.
     

Diese Seite empfehlen