Ganz großes Problem: Installtion von IonCube Loader + Zend Optimizer klappt nicht: :(

#1
Hallo.

Versuche dies nun seit über 8 Stunden und bekommen es trotzdem nicht hin, hoffe jemand weiß hier Rat. Ich möchte eigentlich nur IonCube Loader + Zend Optimizer installieren unter Debian 5.0 lenny, habe es mit folgenden Tutorials versucht (nur damit keiner sagt, ich hätte es nicht versucht ;)).

http://www.howtoforge.com/linux_apache2_ssl_php5_zendoptimizer_ioncubeloader
http://www.webune.com/forums/how-to...ation-ioncube-loader-linux-command-t1716.html
http://crazytoon.com/2007/05/21/per...rl-modules-eg-installing-lwp-module-for-perl/
http://www.supriyadisw.net/2006/07/ioncube-php-on-debian
http://blog.docx.org/2007/08/24/php-ioncube-installieren/
Das sind alle Tutorials für die Installation von ioncube.

Mehr gibt es eigentlich auch nicht zu sagen, klappt eben nicht da viele Tuts eben nur ohne ISPConfig gedacht sind oder z.B. das von
howtoforge.com ist wie ich schätze veraltet oder nicht auf debian lenny eingestellt (ist ja auch schon 3 Jährchen alt). Habe Apache neu gestartet und bei ISPConfig bei meinem Web Optionen geändert und dann wieder geändert damit die Konfiguration übernommen wird. In die Datei /root/ispconfig/php/php.ini (Im Tutorial von howtoforge.com heißt es soll /etc/php.ini nehmen aber die existiert bei mir nicht, da habe ich die gerade erwähnte Datei genommen, falsch?) habe ich oberhalb dies eingetragen:
Code:
[php]
zend_extension=/usr/local/lib/ioncube/ioncube_loader_lin_5.2_ts.so
zend_extension=/usr/local/lib/Zend/ZendOptimizer.so
zend_optimizer.optimization_level=15
[SIZE=1];;;;;;;;;;;
; WARNING ;
;;;;;;;;;;;
; This is the default settings file for new PHP installations.
; By default, PHP installs itself with a configuration suitable for
; development purposes, and *NOT* for production purposes.[/SIZE]
(...)

Bin mit meinem Latein komplett am Ende! Hoffe jemand kann helfen oder hat eine Idee...............

Danke sehr.
 

Till

Administrator
#2
Also an der Installation von ioncube und zend ist nichts ispconfig spezifisches, d.h. Du kannst dafür jede beliebige Anleitung nehmen.

Wie hast Du denn PHp auf Deinem Webserver eingebunden? Per mod_php oder suphp?
 
#3
mod_php. SuPHP lief nicht, aber mod_php läuft 100 % korrekt. Auf dem System finde ich diverse php.inis, welche ist die korrekte die von ISPConfig erkannt wird? Vielleicht liegt es ja echt nur daran...

edit: Bin nochmal alles durchgegangen und habe kompletten server neu gestartet. sehr komisch muß ich sagen.... hmmmmm
 
Zuletzt bearbeitet:

planet_fox

Super-Moderator
#4
ALso wenn du rausfinden willst welche php ini ISP2 nutzt, erstelle einfach eine info.php so

Code:
vi /home/admispconfig/ispconfig/web/info.php
nun fügst du folgendes ein

Code:
[COLOR=#000000][COLOR=#0000bb]<?PHP
phpinfo [/COLOR][COLOR=#007700]();
[/COLOR][COLOR=#0000bb]?>[/COLOR]
[/COLOR]
Dann sollten in dem ersten Block folgendes stehn unter Pinkt 5 bzw 6 stehn welche ini er nutzt.
 
#6
Hi Till,

hat sich erledigt.
Musste den Server nur mal neu starten.
Scheinbar war da was nicht sauber.
Danke trotzdem!!!

Hier noch die Ausgabe:
Code:
-rwxr-xr-x 1 root users 851K 2008-05-08 18:54 /usr/local/lib/ioncube/ioncube_loader_lin_5.2.so
 
#7
ALso wenn du rausfinden willst welche php ini ISP2 nutzt, erstelle einfach eine info.php so

Code:
vi /home/admispconfig/ispconfig/web/info.php
nun fügst du folgendes ein

Code:
[COLOR=#000000][COLOR=#0000bb]<?PHP
phpinfo [/COLOR][COLOR=#007700]();
[/COLOR][COLOR=#0000bb]?>[/COLOR]
[/COLOR]
Dann sollten in dem ersten Block folgendes stehn unter Pinkt 5 bzw 6 stehn welche ini er nutzt.
Danke, das merk ich mir.

Poste mal die Ausgabe von:

ls -la /usr/local/lib/ioncube/ioncube_loader_lin_5.2.so
Ausgabe von ls -la /usr/local/lib/ioncube/ioncube_loader_lin_5.2_ts.so ergibt:
Code:
bogy:~# ls -la  /usr/local/lib/ioncube/ioncube_loader_lin_5.2_ts.so
-rwxr-xr-x 1 501 users 1010K 2007-07-04 20:37 [B][COLOR=SeaGreen]/usr/local/lib/ioncube/ioncube_loader_lin_5.2_ts.so[/COLOR][/B]
Ich merke nur kurz an das ich die Datei ioncube_loader_lin_5.2.so nicht habe nur ioncube_loader_lin_5.2_ts.so. Denke aber das es keine Rolle spielt...

Thx.
 
#11
Die php.ini habe ich natürlich wegen der Namensänderung auch angepasst, aber wie gesagt ich habe keine [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif][FONT=Courier New, Courier, mono]/etc/php.ini[/FONT][/FONT]. Angeblich ist diese Version aber aktueller. Aber ich versuchs mal.
Soweit ich weiß ist doch /etc/php5/apache2/php.ini die korrekte (für apache) und für ispconfig /root/ispconfig/php/php.ini oder liege ich da falsch?
 
Zuletzt bearbeitet:
#12
yahoo. danke an alle beteiligten, es lebt!! :D
Code:
with the ionCube PHP Loader v3.1.32, Copyright (c) 2002-2007, by ionCube Ltd
habe einfach alles neu aufgesetz und keinen fehler mehr gemacht. hoffentlich geht das auch so gut mit zend.
 
#14
Das kommt auf die Konfiguration an. SUPHP, MODPHP....



Du kannst auch mit dem Howto die aktuellen versionen installieren von Optimizer .. habe ich auch gemacht. Es ändert sich nichts an der vorgehnsweise.
Hab ich auch gemacht. Aber hat es bei dir mit Zend Optimier ohne Probleme geklappt? Sehe troz Apache neustart und ändern des webs nicht das Zend Optimier installiert ist, nur icotube weiß ich sicher. Diesmal habe ich aber zu 100 % alles korrekt gemacht, ist ja auch frisch installiert.
 
#17
Benutze gerade mod_php daher ist "meine" php.ini mit ziemlicher wahrscheinlich ja die /etc/php5/apache2/php.ini. Wollte gerade auf suphp umstellen, nur damit ich keine Fehler (wieder) mache, welche ist dann "meine" korrekte php.ini (für apache)?

@Till

Könntest du mir pls sagen was ich bei der installtion von zend 3.3.3 eintragen muss? details auf screens sichtbar:



bin mir unsicher....
 
Zuletzt bearbeitet:
#19
Thx.
Hat vielleicht jemand eine Idee was der volle Pfad für "Apache control utiliy" und zu Apache binary (httpd) ist? Habs jetzt mit 5 (un)möglichen Möglichkeiten versucht...
 

Till

Administrator
#20
Du kannst den Pfad zu einem Programm dass sich im Systempfad befindet mit dem Befehl which herausfinden. Also:

which apache
which httpd
which apache2

mindestens eines davon sollte Dir den kompletten Pfad zurückgeben. Und das apache control utility heist apachectl oder apache2ctl, den Pfad findest Du auch wieder mit which.
 

Werbung

Top