Greylist

#1
Hi,

kann mir jemand sagen wie ich herausfinden kann ob mein Server bei anderen Mailprovidern, wie z. B. web.de, auf der Greyliste ist?

Danke für eure Hilfe

Gruß
Benny
 

Till

Administrator
#2
Greylisting is ja ein temporares blocken für einige wenige Minuten, das kannst Du also nicht irgenwo abfragen. Du siehts es nur in Deinem mail.log, wenn Du eine Email an das konto sendest. Wenn es dann beim ersten Versuch mit "Greylisted" abgewiesen wird und nach ca. 15 Minuten beim nächsten mal durchkommt, dann verwendet der gegenüberliegende Server Greylisting. Diesen 2. Sendeversuch macht Dein Postfix automatisch, Du musst also bei Greylisting nicht aktiv werden, es verzögert nur beim ersten Senden an einen neuen Empfänger die Zustellung um einige Minuten.
 

Till

Administrator
#4
Das hat normalerweise nichts mit greylisting zu tun, sondern ist wahrscheinlich ein problem mit dem reverse DNS record. Überprüfe bitte mal, dass für die IP-Adresse Deines Servers im DNS Des Providers ein Reverse DNS Eintrag gesetzt ist, der identisch mit dem Hostnamen des Servers ist.
 
#6
Danke für den Link mare. Beim nslookup bekomme ich folgendes zurück

nslookup -query=txt rich-meets-beautiful.de
Server: 192.168.1.1
Address: 192.168.1.1#53

Non-authoritative answer:
*** Can't find rich-meets-beautiful.de: No answer

Authoritative answers can be found from:
rich-meets-beautiful.de
origin = nsa4.schlundtech.de
mail addr = info.werbeagentur-hanna.com
serial = 2010111300
refresh = 39940
retry = 14400
expire = 604800
minimum = 86400

Benny:~ Benny Hanna$
 
#7
Der eingetragene MX deiner Domain ist loft1096.serverloft.de
Dein Postfix meldet sich aber mit hosting-hanna.de

Also stimmt der helo nicht mit dem PTR der IP überein.
Entweder du änderst den MX Eintrag z.B. in mail.hosting-hanna.de und den PTR bei serverloft ebenfalls. Oder du trägst loft1096.serverloft.de im postfix als Hostnamen ein.

PS: Obwohl es mehr Arbeit ist, würde ich den Hostname ändern. loft1096 sieht generisch aus und könnte somit auch von Spamfiltern als böse eingestuft werden.

Weiterhin könntest du mit dem TXT Record :

v=spf1 ip4: 85.25.120.187 -all

den Gegenstellen sagen, dass der Server berechtigt ist Mails für die Domain zu verschicken. Das bringt dir im Scoring Pluspunkte.
 
#10
Ja, aber das sind nur eine Handvoll.
Ich glaube z.B. die Mailer von Sourceforge versuchen nur einmal die Mails zuzustellen. Wenn das nicht klappt erfolgt kein erneuter Versuch.
Yahoo hatte das auch mal ein zeitlang so.

Wobei es gerade bei solchen Systemen der per SPF / MX für eine Domain zuständig sind keinen Sinn macht die ins Greylisting zu schicken da es die Mails unnötig verzögert.

Greylisting macht imho nur Sinn, wenn der Einlieferungsserver sich irgendwie verdächtig macht.

PS: Auf Threaddiebstahl steht eine Woche Internetverbot ;-)
 

Werbung