Hetzner goes SysCP

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Lonesome Walker, 1. Apr. 2009.

  1. Lonesome Walker

    Lonesome Walker New Member

    Ich kann es zwar nicht nachvollziehen, da ich (fast) alle ISP-Scripte durchgetestet habe, aber ich frage mich schon so ein kleines bisschen, warum nicht ISPConfig gewählt wurde.

    Ich kenne SysCP so gut, daß ich mich DAGEGEN entschieden habe :D

    Klar weiß ich, daß, um ISPConfig zu installieren, bissel viel auf der Konsole eingegeben werden muß, aber hey, danach habe ich eine KLASSE Verwaltungsoberfläche, gegen die sogar PLESK und Co. alt aussehen.
     
  2. Till

    Till Administrator

    Keine Ahnung. Ihr könnt aber alle gerne mal eine (Beschwerde) Mail an Hetzner schreiben :) Da der ISPConfig.org und .de Server auch bei denen liegt, werde ich das auch machen.

    Vermutlich hast Du dann noch nicht ISPconfig 3 getestet, dass konfiguriert nämlich alles automatisch. Wäre im Fall von Hetzner vrmutlich aber auch egal, da sie den kunden ja sowieso ein komplettes Image aufspielen und es nicht für jeden Server manuell installieren.
     
  3. Falcon37

    Falcon37 New Member

    Habe es auch gerade durch den Newsletter erfahren - SysCP?! L0000L! :eek:
    SysCP sieht nicht nur blöd aus, kein Vergleich zu ISPConfig - schon von den Funktionen und der Sicherheit gesehen.
    Wie kann das sein, ich beschwere mich - hoffe viele folgen mir ;)
    -> Oder besser eine Petition starten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Apr. 2009
  4. Lonesome Walker

    Lonesome Walker New Member

    PETITION!

    PETITION!

    Stimmt, die 3er habe ich noch nicht installiert, keinen Server frei, und VM spielen macht nicht so viel Spaß :D

    Wie sieht es eigentlich mit einem Upgrade einer 2er (auch ältere!) auf die 3er Version aus?
    Hat wer schon Erfahrungen? Ich meine, man schrottet sich ja ungern sein System ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Apr. 2009
  5. planet_fox

    planet_fox Super-Moderator

    Hab mich auch gewundert darüber schon letzten Newsletterl.
     
  6. Till

    Till Administrator

    Geht aus technischen Gründen nicht.

    Ich hab es jetzt auf unserem (Firmen) Mailserver jetzt seit fast einem Jahr am laufen und es läuft absolut stabil. Im Bereich Webserver hab ich noch nicht von 2 auf 3 umgestellt, die 2er laufen gut und man sollte laufende Systeme nicht unbedingt anfassen :) Neue werden aber mit dem 3er erstellt.
     
  7. Till

    Till Administrator

    Zum Thema Hetzner:

    Ich habe ihnen eine offizielle Email vom ISPConfig Projekt geschickt und Ihnen Unterstützung bei der Erstellung eines ISPConfig Images angeboten und nach dem Grund für dei Entscheidung für syscp gefragt. Ich habe schon eine Antwort bekommen was ich schon mal sehr positiv finde und was die guten Erfahrungen die ich mit Hetzner im Server Bereich habe unterstreicht. Nicht umsonst habe ich und andere hier sowie bei Howtoforge Hetzner oft empfohlen. Hetzner hat ISPConfig auch evaluiert und sich in der "finalen" Entscheidung für syscp entschieden, einen Grund für die Entscheidung wurde mir nicht mitgeteilt. Sie wollen vielleicht ein 2. Controlpanel anbieten wenn es mit syscp gut läuft und sie bedanken sich für meine Anregung.

    Also wenn Ihr dort was bewegen wollt und Kunde bei Hetznner seit dann solltet ihr ruhig mal beim Support nach ISPConfig fragen. Ich bin sicher dass eine entsprechende positive Nachfrage da einiges bewirken kann.
     
  8. Lonesome Walker

    Lonesome Walker New Member

    Worauf Du Dich verlassen kannst.

    Ich habe dort 4 eigene Server, und betreue insgesamt 53 Server für Kunden.

    Ich denke, da sollte ich genug Mails versenden :D
     
  9. Till

    Till Administrator

    Danke, aber nicht übertreiben :) Das soll wirklich kein Aufruf sein Hetzner zu bombardieren! Ich bin wirklich sehr zufrieden mit Hetzner als Server Anbieter und ich denke sie sind einer der besten zur Zeit in Deutschland (von den großen Massenhostern) sind und einer der letzten der sich faire und durchschaubare AGB bewahrt hat. Ich bin bereit eher ein paar euro mehr zu zahlen wenn dafür auch gleich der korrekte Preis auf der Homepage steht und man vernünftige Kündigungsfristen hat. Auch wenn ich halt diese Entscheidung aus ganz persönlichen Gründen nicht gut finde :)
     
  10. Falcon37

    Falcon37 New Member

    Früher oder später werden die SysCP User auf Hetzer unzufrieden werden und nach einer Alternative fragen, da wird ISPConfig bestimmt immer attraktiver für die werden... :) Habe gerade eine seeehr lange Mail an hetzner.de geschrieben warum ispconfig 2 und 3 allgemein besser ist und warum es nicht angeboten wird, vielleicht bringt es was... Freunde von mir schreiben den auch mal ein paar Mails zum Thema. Spam bringt glaub ich nichts, das macht die nur sauer...
     
  11. Lonesome Walker

    Lonesome Walker New Member

    Wer sagt denn was von Spam...?

    Ich rede von höflichen Mails mit Argumenten...
     
  12. planet_fox

    planet_fox Super-Moderator

    Ich schreib auch was, aber ich werde taktisch vorgehn. Ich schreib das wie einen abschiedsbrief oder.

    Code:
    Liebe Damen....
    
    Ich habe ihren gestrigen Newsletter mit traurigkeit und bestürzung aufnehmen müssen. 
    Wieder einmal konnte ich in ihrem Newsletter keine guten Nachrichten lesen. In der
     Zeiten der bitteren Wirtschaftskrise, habe ich ihre Information über das SysCp Image
     das nun angeboten wird als weiteren Rückschlag wahrgenommen. Um eine weitere
     ausdehnung der Krise vorzubeugen und die IT Szene des Landes wieder aufstreben
     zu lassen bitte ich nun ihr Unternehmen eine baldige umsetzung eines ISP2 und ISP3 Images an zu bieten. 
    
    Gruß
    
    Horst
    
    
    [​IMG]

    Spass bei Seite, ich werde auch mal eine Mail schreiben nächste Woche
     
  13. Till

    Till Administrator

    Bitte wirklich kein spam und nervt sie nicht, sonst wirkt es sich nur negativ aus!
     
  14. planet_fox

    planet_fox Super-Moderator

    Ja, das war ja nur "Spass" Till
     
  15. Falcon37

    Falcon37 New Member

    Das hat jetzt wenig mit dem Thema hier zu tun, aber die Rechtschreibung vom Support ist recht schlecht, zumindestens von einigen da, die Antwort gerade war super schlecht/nicht lesbar. Werde nichts zitieren und keine Namen nennen, will ja keinen bloß stellen. aber: Hatte das jemand auch schon mal=?

    aber BTT: Spam ist strafbar :) :rolleyes: Bringt so viel wie die Viiiiaagraa Werbung die jeden Morgen in meinem Postfach ist - nichts.
     
  16. Till

    Till Administrator

    Ist mir bis jetzt noch nicht aufgefallen, hatte in letzter Zeit aber auch wenig mit dem Support zu tun.
     
  17. lindesbs

    lindesbs New Member

    Aufgrund jenes Newsletters habe ich mir sysCP auch mal wieder angeschaut. Nach wenigen Minuten aber auch gelassen, weil es einfach nicht gut war.
    Bin seit ueber einem Jahr mit ISPConfig2 sehr gut bedient.
    ISPConfig3 gefaellt mir nicht ganz so gut, weil die starke Trennung der Domains zwischen den Services mir nicht zusagt.
    Mir ist es lieber, wenn ich sage Kunde A hat Domain M1 und M2 und kann dort beliebig seine Zusaetze eintragen, wie in der 2 eben gemacht.

    Ich bin dann einige Stunden bei ISPCP haengen geblieben. Der VHCS Fork. Ist wirklich gut geworden, hat aber bei weitem nicht so viele Moeglichkeiten wie ISPCOnfig 2.

    Das einizige, was mir nun nur noch zum perfekten System fehlt sind gute und einfache Subdomain Verwaltung.

    Aber warum Hetzner syscp genommen hat, kann ich nicht nachvollziehen.

    Aber erstaunlich ist es schon, das ein Newsletter doch so oft gelesen wird, und auch solche Reaktionen hervorrufen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Apr. 2009
  18. Dennis

    Dennis New Member

    Als Laie kann ich die verschiedenen Control Panels nur schwer beurteilen. Ich hatte 2005 mit Syscp angefangen. Das ganze lief eigentlich schon von Beginn an nicht einwandfrei, aber ich hatte wenig Lust und war zu faul, mich mit der ganzen Thematik zu befassen.

    Aufgrund eines Hardware Upgrades bin ich letztes Jahr auch gleich auf ISPConfig umgestiegen und war von Anfang an begeistert. Nicht nur, dass die Installation aufgrund der Howtos (insbesondere Perfect Server Setup) kinderleicht ist, der Support ist ebenfalls phänomenal - selbst kostenpflichtige Produkte werden selten so gut supported. Installation und Support bei Syscp sind meiner Meinung nach nicht annähernd so gut. Von daher würde ich auf jeden Fall immer nur ISPconfig weiterempfehlen.

    Im Hetzner Forum bin ich aber auf mögliche Gründe für die Entscheidung zugunsten Syscp gestoßen.

    1. ISPConfig 3 verwendet mydns und bind soll erst später als Option kommen.
    2. Syscp greift wenig ins System ein, z. B. verwendet es die Standard Config Files.
    3. Kein Upgrade von ISPConfig 2 auf 3 möglich.

    In wie weit die ersten beiden Punkte stimmen, kann ich nicht beurteilen. Der letzte Punkt stammt von mir. Auch wenn ich mit ISPConfig 2 vollkommen zufrieden bin und ich bislang keine Funktionen vermißt habe, kann ich mir aber vorstellen, dass dies bei Hetzner ein Kritikpunkt gewesen sein könnte.

    Es wird wahrscheinlich sowieso nur eine Frage der Zeit sein bis Hetzner ISPConfig als Alternative anbietet. Wenn ich mich recht erinnere, gab es bei den Betriebssystemen damals auch nicht soviel Auswahl wie jetzt.
     
  19. Till

    Till Administrator

    zu 1) Soweit ich weiß wurde die Entscheidung von hetzner getroffen bevor ISPConfig 3 released wurde. Daher kann das meines erachtens nicht wirklich eine Rolle gespielt haben.

    zu 2) ISPConfig benutzt auch die standard Konfigurationsdateien und greift nicht weiter in das system ein.
    zu 3) ISPConfig 3 ist nichta als Update für ISPConfig 2 gedacht, es ist eine komplett andere Software. ISPConfig 2 wird genauso wie ISPConfig 3 weiter entwickelt. ISPConfig 2 ist ein single Server Control panel das auf Linux system user aufsetzt wohingegen ispconfig 3 ein multi Server Control panel ist das für virtuelle User gemacht ist. daraus ergibt sich auch der Grund warum man nicht updaten kann, da es technisch einfach nicht möglich ist. Das ist also in etwa so als ob man bemängeln würde dass man openoffice nicht als update für ms word nehmen kann, obwohl man doch in beiden Texte verfassen kann oder dass windows 7 nicht als Update für Ubuntu taugt.
     
  20. planet_fox

    planet_fox Super-Moderator

    Ich war eigendlich davon ausgegangen das man Windows 7 bei nicht geffallen auf Ubuntu upgraden kann :(

    dann gibts ja wieder keine Vorteile für das M$ System
     

Diese Seite empfehlen