Hochverfügbarkeit ISPConfig?

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von coolioo, 5. Mai 2009.

  1. coolioo

    coolioo New Member

    Hallo,

    ich bin neu in der Linux Welt und im Forum. Ich habe zwei V-Server mit ISPConfig 2 auf Debian 5.0 lenny Systemen installiert und würde diese gerne hochverfügbar machen.

    Leider komme ich damit nicht wirklich weiter bzw. finde keine Informationen, wie ich die Webseiten, die Benutzerdatenbanken und den Emailserver redundant machen kann.

    Es wäre sehr net, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Eine Neuinstallation der V-Server wäre kein Problem, ich könnte auch noch ein oder zwie V-Server einrichten. IP-Adressen habe ich genug ;-)

    Vielen Dank im Voraus für die Hilfe.
     
  2. Falcon37

    Falcon37 New Member

    Hi,

    für das Thema Hochverfügbarkeit/Load Balancer finden sich auf howtoforge.de und .com viele gute Tutorials, hier wäre z.B. eins.
    vServer sind aber glaub ich besonders für das Thema Hochverfügbarkeit nicht unbedingt das beste, ich würde schon zumindestens einen "real" Server nehmen.
     
  3. coolioo

    coolioo New Member

    Danke für die schnelle Antwort. Diese Anleitung habe ich bereits probiert. Aber leider habe ich nur zwei Server. Müsste ich nochmal zwei Server installieren oder kann ich auch nur meine zwei verwenden? Wie kann ich damit ISPConfig "spiegeln"? Sprich gleicher zwei mal gleiche Konfig Mailserver, Apache, DNS.

    Leider habe ich Debian Lenny amd64. Damit geht diese Anleitung leider nicht, da Ultramonkey mit amd64 nicht geht. Oder habe ich da was falsch gemacht.

    Es wäre nett, wenn man mir weiterhelfen könnte...
     
  4. Falcon37

    Falcon37 New Member

    Hmmm, ok das ist dann natürlich etwas schlecht.
    Howtoforge.com, die englische Variante von howtoforge.de, bietet weitere recht umfangreiche Tutorials zum Thema, einfach mal die SuFU abklappern. Da ich mich mit dem Thema (noch) nicht weiterbeschäftigt habe kann ich dann dieser Stelle leider nicht weiterhelfen.
     

Diese Seite empfehlen